Kategorie: Interviews

Interviews

Wenn gar nix mehr kommt, lasse ich es einfach eine Weile liegen.

Ein Interview mit HC Roth. HC Roth war der erste Autor in der Edition Subkultur. Der waschechte Underdog aus dem Metropölchen Graz startete mit dem herz- und zwerchfellerweichenden Greatest-Loser-Roman Der Flug des Pinguins. Als er bei seinem zweiten Roman nicht

Getagged mit: , , , , , ,

Das Irrationale als Teil des menschlichen Wesens

Philipp Schaab subkultur

Interview mit Philipp Schaab. Philipp Schaab hat einen Hang zu metaphysischen Szenarien. Wenn man ihn allerdings als H.P. Lovecraft des Odenwalds bezeichnet, dann findet er das völlig übertrieben und winkt bescheiden ab. Mit seinem Buch „Der süße Duft der Kobralilie“

Getagged mit: , , ,

Ein Mixtape war Gott und Opas Kleiderschrank das Paradies.

Mikis Wesensbitter - subkultur

Interview mit Mikis Wesensbitter. Mikis Wesensbitter kennt sich aus mit dem Osten, seinen Abgründen, seinen Partys und seinem Lebensgefühl. In seinem neuen Buch „Wir hatten ja nüscht im Osten … nich’ ma Spaß!“ beschreibt er in Form eines Tagebuchs das

Getagged mit: , , , , , ,

Die Psyche meines Mörders

Wo die dunklen Wesen wohnen

Ein Interview mit Imke Kubin. Imke Kubin erzählt in ihrem düsteren Mystery-Thriller „Wo die dunklen Wesen wohnen“ die Geschichte der 33-jährigen Linda McLarren. Ihr Job ist es, einen Beitrag zur Aufklärung von Morden zu leisten, doch in ihrem Kampf um

Getagged mit: , , ,

Gedanken an die Dämmerung

Michael Schweßinger by Christian Haubold

Ein Interview aus der Fremde mit Michael Schweßinger   Michael Schweßinger war viele Jahre als Autor und später als Verleger in Leipzig aktiv, bevor er für eine Auszeit nach Irland zog. Doch solche Fluchten sind auch nicht mehr das, was

Getagged mit: , , , , , , ,

„Rockstar werden, Alter!“

HC ROTH live - Bild: Karoline Droschl Pieringer

Ein Interview mit HC ROTH HC Roth ist Anarcholiedermacher, Underground-Literat, Ox-Fanzine-Schreiber, Radiomoderator – und mit seinem dritten Buch  „Der Flug des Pinguins“ Autor bei Subkultur. Passender hätten wir wohl nicht starten können, denn der skurrile Roman verbindet die  Schriftstellerei mit

Getagged mit: , , ,

„Mehr als die Summe seiner Teile“

Mena Koller (by Anti)

Mena Koller über Brüche, Inspiration und die Nutzlosigkeit von Prinzipien Mit Mena Koller verstärkte im vergangenen Herbst eine weitere hochtalentierte Jungautorin die Reihen der Periplanetaner. Nun erscheint ihr Debüt, der Kurzgeschichtenband „Fluchtpunkte“, in der Edition Subkultur. Mena Koller war selbst

Getagged mit: , , , , , , ,

Adversus – Der Zeit abhanden

Das große Hintergrundgespräch zum neuen Adversus-Album Kurz vor dem letzten Wintereinbruch vereinbarten die Band Adversus, das Musiklabel Sonorium und Periplaneta eine erst- und bis dato einmalige Zusammenarbeit, deren Ziel ein opulentes Bundle aus Buch und CD war. Nun sind solche

Über die Lust am Schmerz

Michael Schweßinger

Ein Interview mit Michael Schweßinger aus dem Jahre 2006 Am Anfang war da eine Lesung und ein komischer Typ, der jedoch in einem so unverwechselbaren Stil so groteske, komische und zuweilen auch tragische Geschichten vorlas, daß mich mich bei der

Samsas Traum: „Der Tim Burton des Goth“

EIN INTERVIEW MIT ALEXANDER KASCHTE AUS DEM JAHR 2005 Seit unserem ersten Interview mit Alexander Kaschte, seines Zeichens Initiator und Mastermind, Kopf, Herz und Hirn von SAMSAS TRAUM, sind einige Zeiten ins Land und er aus dem unsrigen ins benachbarte

Getagged mit: , , , ,
Top