Kalender

Apr
28
Fr
Buchpremiere: Glampain @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Apr 28 um 20:00 – 22:00

Alisha und Laura-Marie Schulz feiern die Premiere ihres Romans

Gemeinsam präsentieren die Zwillingsschwestern erstmals ihren Roman “Glampain”. Eine Geschichte von Liebe, Schmerz und Niedertracht auf dem roten Teppich der Eitelkeiten.

Nachdem ihre große Liebe sie verlassen hat, kann Torina es kaum erwarten, mit der Arbeit an der neuen Parfum-Kampagne Dangerous Temptation zu beginnen. Der Duft soll der Firma Rose’s Heart endlich den internationalen Durchbruch bringen. Als Kampagnengesichter werden keine Geringeren als das Model Olivia Livington und der Skandalrockstar Luke Flynt engagiert.

Was als vielversprechendes Projekt beginnt, entwickelt sich bald zu einer Katastrophe. Denn die beiden Berühmtheiten leben ihre Exzesse und Überheblichkeiten rücksichtslos aus und nehmen es auch mit der Wahrheit nicht so genau.

Torinas Glaube an das Gute im Menschen wird so auf eine harte Probe gestellt. Und Olivia wird schmerzhaft bewusst, dass ihr Leben im Glamour mehr als nur eine Schattenseite hat. 

Mai
4
Do
Lesebühne: OWUL @ Z-Bar Berlin
Mai 4 um 20:00 – 22:00

Ohne Wenn und Laber. Die monatliche nicht nur Lesebühne in der Z-Bar.

Sterngäste: Maschenka Tobe, Mark Uriona und  an Stimmband und Gitarre im Mai Bastian Mayerhofer.

Jeden 1. Donnerstag im Monat wird im Kinosaal der Z-Bar vollgetextet, musiziert, gequatscht und improvisiert. Zudem beantwortet das OWULrakel ALLE eure Fragen und es gibt einen monatlichen Jahresausblick. Multimedial wird’s auch ab und an.

Standardausstattung:

Thomas Manegold und Marien Loha.

Der Eintritt ist frei.

Mai
8
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Mai 8 um 20:00 – 22:00

Vision & Wahn im Mai

Die allmonatliche Lesebühne des Periplaneta Verlags begrüßt – ACHTUNG – ausnahmsweise am zweiten Montag im Mai Lesebühnenautor Jürgen Beer und Singer/Songwriterin Vera.

Zum Ohne-Socken-Tag am 8. Mai gibt’s als Thema: Das ist Käse.

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss 😉

Der Eintritt ist frei. Man zahlt, um zu gehen.

Jun
5
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jun 5 um 20:00 – 22:00

Vision & Wahn am Pfingstmontag

Die allmonatliche Lesebühne des Periplaneta Verlags begrüßt im Juni als Gäste Brauseboy Frank Sorge und den Improvisator am Piano Georg von Weihersberg.

Thema zum Feiertag: Dreifaltigkeit

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss 😉

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen.

Jun
23
Fr
Lange Nacht der Subkultur @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jun 23 um 20:00 – 22:30

Literatur & Musik abseits des Mainstreams

Sie tragen ihre Haare und Bärte, wie es ihnen gefällt: kurz, lang, gelockt, geflochten, gar nicht. Ebenso frönen sie dem Sarkasmus und Zynismus. Sie haben Spaß, ihrer Umwelt eher unkonventionell zu begegnen und mitunter polemisch überspitzt oder sogar politisch inkorrekt darüber zu sprechen und zu singen. Sie sind punkig, rockig, lässig. Und sie möchten Euch daran teilhaben lassen.

Am 23. Juni präsentieren Thomas Manegold, Lola Moon, Michael Schweßinger, Jan Philipp Kabasci und Alisha und Laura-Marie Schulz Literatur und Musik abseits des Mainstreams.

Die Edition Subkultur veröffentlicht Independent-Literatur und Musik. Zwischen subtil und subversiv ist alles dabei – witzig, schräg und jenseits jener Schubladen, in die man “Szeneliteratur” so gerne einsortiert.

Jun
24
Sa
Lesebühne: Kekse unter Bäumen @ Ori Berlin @ ORI
Jun 24 um 20:00 – 22:00

Periplaneta bei 48 Stunden Neukölln im Ori zu Gast!
Einmalige Lesebühne von und mit Viola Nordsieck, Mark Uriona, Gary Flanell und Thomas Manegold.

Es soll ja um Schatten gehen beim diesjährigen 48 Stunden Neukölln Festival. Ein sehr phrasengefährdetes Thema. Wo viel Licht ist … NEIN, da ist nicht zwangsläufig viel Schatten, sondern nur da, wo viel Zeugs im Licht rumsteht. Eine Schattenseite des Lebens kann im Sommer durchaus Vorteile haben. Und wenn wir es „Geh mir aus der Sonne“ genannt hätten, dann hätten wieder viele die Ironie nicht verstanden. Also: KEKSE unter BÄUMEN. Was für die Synapsen. Und wir vier haben natürlich alle einen Schatten. Wir werden Texte vorlesen, aus unseren Büchern oder von Zetteln, auf denen sie bislang ein Schattendasein fristen mussten.

Viola Nordsieck ist Autorin, Philosophin und Kritikerin und schreibt u.a. für das Transform-Magazin.
Mark Uriona ist ein Jurist, der für Gerechtigkeit ist und deshalb auf dem zweiten Bildungsweg lieber Weltretter-Kameramann und Autor geworden ist.
Gary Flanell ist ein aufrechter Fanzine-Herausgeber, Autor und Off-Kultur Journalist.
Thomas Manegold ist Mediengestalter, Schreiber, Periplanetaner und Mitglied der Lesebühne „Vision und Wahn“.

Eintritt frei, KüKa
Mit Buchstand.