Kalender

Jul
3
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jul 3 um 20:00 – 22:15

Vision & Wahn im Juli

Die allmonatliche Lesebühne des Periplaneta Verlags begrüßt als Gäste den Berliner Autor Clint Lukas und Singer-Songwriter Johannes Kubin.

Thema zum Tag des Ungehorsams: Die Aufrührer!

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss 😉

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen.

Aug
7
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Aug 7 um 20:00 – 22:30

Vision & Wahn im August

Die allmonatliche Lesebühne des Periplaneta Verlags begrüßt im August als Gäste Kameradist Mark Uriona und Musiker Ole Krüger.

Thema: Die schönste Sache der Welt

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss 😉

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen.

Sep
4
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Sep 4 um 20:00 – 22:00

Vision & Wahn im September

Die allmonatliche Lesebühne des Periplaneta Verlags begrüßt als Gäste den Berliner (Slam)-Poeten Jesko und Singer-Songwriter Josias Ender.

Im September feiern wir den Release der dritten Vision-und-Wahn-Lesebühnen-Anthologie. Ihr Titel ist gleichzeitig das Monatsthema: Die Einsamkeit des Hurenkindes.

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss 😉

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen.

Okt
2
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Okt 2 um 20:00 – 22:00

Vision & Wahn im Oktober

Die allmonatliche Lesebühne des Periplaneta Verlags begrüßt als Gäste Steve Bürk, Heiko Heller und Singer-Songwriterin Eva Wunderbar.

Das Monatsthema: Reinheitsgebot.

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss 😉

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen.

Nov
6
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Nov 6 um 20:00 – 22:00

Vision & Wahn im November

Die allmonatliche Lesebühne des Periplaneta Verlags begrüßt als Gäste Lesebühnenautor Marien Loha, Dichtungsringer Arno Wilhelm und die Berliner Singer-Songwriterin VERA.

Das Monatsthema: Baking Bad.

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss 😉

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen.

Dez
4
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Dez 4 um 20:00 – 22:00

Vision & Wahn im Dezember

Die allmonatliche Lesebühne des Periplaneta Verlags begrüßt als Gäste Leseduellant Johannes Krätschell und Slam Poeten Nils Frenzel. An Stimmband und Gitarre Johannes Kubin.

Das Monatsthema: Lamettasyndrom.

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss 😉

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen.

Jan
8
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jan 8 um 20:00 – 22:00

Vision & Wahn im Januar

Die allmonatliche Lesebühne des Periplaneta Verlags begrüßt als Gäste Theresa Steigleder und Thommi Baake. Weil dieses Jahr wieder die Knallerei an einem Sonntag und das kollektive Wachkoma am Montag ist, findet die Vision und Wahn ausnahmsweise am zweiten Montag des Jahres, also am 8.1.2018 statt.

Das Monatsthema deshalb: „SPÄTZÜNDER“

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf.

Aber nicht muss 😉 Der Eintritt bleibt auch 2018 frei. Man zahlt, um zu gehen.