Kalender

Okt
20
Fr
Lesung: Thomas Manegold @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Okt 20 um 20:00 – 22:00

Morbus Dei 2.0

Jeder kann glauben was er will. ToM glaubt, dass Glauben und Vermuten ein und dasselbe ist.
(Ok, da müsste „sind“ stehen … sagt die Lektorin, aber ToM sagt, dass er glaubt, dass er es weiß …)  Wenn aber jemand etwas behauptet, dass der andere für richtig erachten soll, so steht der Behauptende in der Bringschuld eines Beweises. Deshalb will ToM über Religion reden. Er redet sich dabei natürlich um Kopf und Kragen, denn es gibt keine absolute Wahrheit. Und sogar ToM kann sich irren, was bis dato natürlich noch nie passiert ist…

Morbus Dei 2.0 … Blasphemie für Anfänger und Fortgeschrittene ist eine Solo-Lesung, die Pfingsten 2017 im Haus Leipzig Premiere hatte. Und weil ihn dabei nicht der Blitz erschlagen hat, liest ToM noch einmal neue und alte Geschichten und Tiraden über Götter und ihre Gläubiger.

Nov
25
Sa
Buchmesse: Buch Berlin 2017 @ Estrel Congress & Messe Center Berlin
Nov 25 um 10:00 – 18:00

Periplaneta auf der 4. Berliner Buchmesse

Am 25. und 26. November 2017 öffnet die  4. Buch Berlin ihre Türen. Und Periplaneta ist wieder mit dabei. Am Stand 84 präsentieren wir eine große Auswahl unsere Novitäten und aus unserem Backlistkatalog.
Als Highlight lesen folgende Autoren aus ihren neuen Werken:

Sonntag, 26.11.2017
14.00 Uhr, Raum 1: Robert Rescue
14.50 Uhr, Raum 2: Marion Alexa Müller
16.10 Uhr, Raum 2: Jesko Habert
16.50 Uhr, Raum 4: Johannes Krätschell

Die Buch Berlin findet wieder im Estrel Congress & Messe Center statt, S-Bahnhof Sonnenallee (Ringbahn). Der Eintritt kostet nur 5 Euro, ermäßigt nur die Häfte, für Kinder unter 16 Jahren ist der Eintritt frei.

Buch Berlin Tagung: Expertenvorträge und Workshops

Gleichzeitig zur Buchmesse findet auch die BuchBerlin-Tagung statt mit einem Fachprogramm für Autoren und Verleger. Das Periplaneta-Team wird in diesem Rahmen drei Vorträge halten.

Samstag, 25.11.2017
14.00 Uhr, Raum Lyon: Thomas Manegold – Lesungen erfolgreich organisieren
17.00 Uhr, Raum Lyon: Marion A. Müller – Rechtliche Fallstricke aus der Verlagspraxis

Sonntag, 26.11.2017
16.00 Uhr, Raum A: Podiumsdiskussion mit Ruprecht Frieling und Sarah Strehle zum Thema „Lektorat“

Das vollständige Programm ist unter folgendem Link zu finden: www.buchmesse-berlin.com/tagung

Nov
26
So
Buchmesse: Buch Berlin 2017 @ Estrel Congress & Messe Center Berlin
Nov 26 um 10:00 – 18:00

Periplaneta auf der 4. Berliner Buchmesse

Am 25. und 26. November 2017 öffnet die  4. Buch Berlin ihre Türen. Und Periplaneta ist wieder mit dabei. Am Stand 84 präsentieren wir eine große Auswahl unsere Novitäten und aus unserem Backlistkatalog.
Als Highlight lesen folgende Autoren aus ihren neuen Werken:

Sonntag, 26.11.2017
14.00 Uhr, Raum 1: Robert Rescue
14.50 Uhr, Raum 2: Marion Alexa Müller
16.10 Uhr, Raum 2: Jesko Habert
16.50 Uhr, Raum 4: Johannes Krätschell

Die Buch Berlin findet wieder im Estrel Congress & Messe Center statt, S-Bahnhof Sonnenallee (Ringbahn). Der Eintritt kostet nur 5 Euro, ermäßigt nur die Häfte, für Kinder unter 16 Jahren ist der Eintritt frei.

Buch Berlin Tagung: Expertenvorträge und Workshops

Gleichzeitig zur Buchmesse findet auch die BuchBerlin-Tagung statt mit einem Fachprogramm für Autoren und Verleger. Das Periplaneta-Team wird in diesem Rahmen drei Vorträge halten.

Samstag, 25.11.2017
14.00 Uhr, Raum Lyon: Thomas Manegold – Lesungen erfolgreich organisieren
17.00 Uhr, Raum Lyon: Marion A. Müller – Rechtliche Fallstricke aus der Verlagspraxis

Sonntag, 26.11.2017
16.00 Uhr, Raum A: Podiumsdiskussion mit Ruprecht Frieling und Sarah Strehle zum Thema „Lektorat“

Das vollständige Programm ist unter folgendem Link zu finden: www.buchmesse-berlin.com/tagung

Feb
8
Do
Periplanetanertreffen: After-Work-Party, Networking & Open-Mike @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Feb 8 um 20:00 – 22:30

Quo Vadis Periplaneta?

Für das erste Verlagstreffen im neuen Jahr, haben wir einen besonderen Aufakt für Autoren/Leser/Büchermenschen geplant. Am 8. Februar 2018 steht das Treffen unter dem Thema: Was wünscht ihr euch von Periplaneta für 2018? 
Das fragen wir sowohl die Autoren und Künstler als auch unsere Gäste und Leser.
Beginn ist 20.00 Uhr. (Man kann natürlich auch gern eher kommen.)

Ab 21.00 Uhr bieten wir wieder die Möglichkeit des offenen Mikros. Wer also gern mal seinen Text ausprobieren will, kann verbindlich Redezeit beantragen. (Mail: events@periplaneta.com, Tel: 030 4467 3433)

Periplanetanertreffen: Am zweiten Donnerstag alle zwei Monate treffen sich im Literaturcafé die Periplanetaner. Es tummeln sich also Künstler, Verleger, Autoren und Mitarbeiter hier. Das Literaturcafé ist in dieser Zeit auch für Gäste ganz normal geöffnet. Somit ist das Periplanetanertreffen auch für Büchermenschen und Kulturinteressierte eine günstige Gelegenheit, uns kennenzulernen und zu networken.

Apr
21
Sa
#Verlagebesuchen bei Periplaneta @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Apr 21 um 14:00 – 22:00

Bier & Bücher, Tee & Texte.

Im Literaturcafé des Periplaneta Verlags kannst Du Dich ein ganzes Wochenende lang ungezwungen vergnügen, unseren Darbietungen lauschen, Dich bei einem Kalt- oder Heißgetränk durch das Sortiment blättern – oder sogar mitmachen.
Zu jeder vollen Stunde gibt es einen Kultur-Quickie: Interessantes über die Arbeit eines Independent-Verlags, eine Mini-Lesung oder Wissenswertes über das Buch an sich.

Zudem bieten wir AutorInnen die Möglichkeit eines zehnminütigen Speed-Coachings. Egal, ob Fragen zum Exposé, zur Webpräsenz oder zur Lesung vor Publikum etc.pp. – wir geben Tipps, worauf zu achten ist.

Feier mit uns das Buch, das Hörbuch und das E-Book, die Theke ist geöffnet und das Mikro ist an. Das Periplaneta-Team freut sich auf Deinen Besuch!
Du kannst jederzeit und ohne Reservierung bei uns vorbeischauen – nur für das Speed-Coaching ist eine Anmeldung erforderlich, da die Slots unserer Lektoren begrenzt sind: lektorat@periplaneta.com

Freitag: Eröffnungsveranstaltung:
20.00 Uhr – 22.00 Uhr: Motten im Kopf (Buchpremiere mit Jane Steinbrecher)

Samstags-Motto: Das Auge liest mit
14.00 Uhr: Vortrag: „Was macht eigentlich ein Verlag 1 – Lektorat und Produktion“
15.00 Uhr: Slam-Poesie: „Märchen aus einer grausamen Welt“ – Jesko Habert
16.00 Uhr: Vortrag: „Die Coverstory – Wie entsteht eigentlich ein Cover?“; mit Speedpainting von Nicole Altenhoff
17.00 Uhr: Raketen-Lesung: „Wir waren die Kosmonauten“ – Maschenka Tobe
[[20.00 Uhr – 22.00 Uhr: Unser „Außer der Reihe“-Highlight: „Bla Bla Bla & Bla“ Micha-El Goehre (Soloprogramm des Poetry Slammers aus Essen / Satyr Verlag); VORSICHT, denn VVK: 6,- €, AK: 9,- €]]

Sonntags-Motto: Kurz und knackig
14.00 Uhr: Vortrag: „Was macht eigentlich ein Verlag 2 – Kulturarbeit und Marketing“
15.00 Uhr: Subkultur-Lesung: „Stuntman unter Wasser“ – Gary Flanell
16.00 Uhr: Vortrag: „Was ist eigentlich eine gute Geschichte?“
17.00 Uhr: Kurz und knackig: Wir lesen die besten Shortstorys aus dem Programm von Periplaneta

#Verlagebesuchen: Was macht eigentlich ein Verlag? 1 @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Apr 21 um 14:00 – 14:45

Vortrag: Lektorat & Produktion im Verlag

Vom Manuskript bis zum fertigen Buch ist es ein langer Weg. Viele Produktionsschritte geschehen hinter „Verlagsmauern“. Doch was macht der Verlag eigentlich alles? Im Rahmen von #Verlagebesuchen geben wir euch die Gelegenheit, das herauszufinden.
Thomas Manegold, Verleger, Autor und Periplanetaner, erklärt euch, wie Autoren und ihre Bücher den Weg zu uns finden, was ein Lektor mit dem Manuskript anstellt und wie aus der Datei dann schlussendlich ein Buch wird.

Bereits zum dritten Mal findet die Aktion #Verlagebesuchen statt. Vom 20. bis 23. April öffnen wieder deutschlandweit Verlage ihre Türen und gewähren Einblick in ihre Arbeit.
Auch in diesem Jahr präsentieren wir euch wieder ein vielfältiges Kulturprogramm. Ab 14.00 Uhr gibt es bei uns zu jeder vollen Stunde einen Kultur-Quickie: Interessantes über die Arbeit eines Independent-Verlags, Mini-Lesungen oder Wissenswertes über Bücher.

Unser vollständiges Programm findest Du hier.

Mehr Informationen zur Aktion und allen teilnehmen Verlagen findet ihr unter www.verlagebesuchen.de

#Verlagebesuchen: Wie entsteht eigentlich ein Cover? @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Apr 21 um 16:00 – 16:45

Vortrag: Die Coverstory
Mit Speedpainting von Nicole Altenhoff

Innerhalb von 3 Sekunden entscheidet ein Leser, ob ihn ein Cover neugierig macht oder nicht. Nicht gerade viel Zeit.
Worauf es bei der Covergestaltung ankommt und welche Faktoren bei der Bilder- und Schriftwahl eine Rolle spielen erklärt Thomas Manegold im Rahmen von #Verlagebesuchen. Außerdem ist unsere Graphikerin Nicole Altenhoff da, welche zahlreiche unserer Cover designte. Sie wird live ein Speedpainting vorführen.

Bereits zum dritten Mal findet die Aktion #Verlagebesuchen statt. Vom 20. bis 23. April öffnen wieder deutschlandweit Verlage ihre Türen und gewähren Einblick in ihre Arbeit.
Auch in diesem Jahr präsentieren wir euch wieder ein vielfältiges Kulturprogramm. Ab 14.00 Uhr gibt es bei uns zu jeder vollen Stunde einen Kultur-Quickie: Interessantes über die Arbeit eines Independent-Verlags, Mini-Lesungen oder Wissenswertes über Bücher.

Unser vollständiges Programm findest Du hier.

Mehr Informationen zur Aktion und allen teilnehmen Verlagen findet ihr unter www.verlagebesuchen.de

Apr
22
So
#Verlagebesuchen bei Periplaneta @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Apr 22 um 14:00 – 18:00

Bier & Bücher, Tee & Texte.

Im Literaturcafé des Periplaneta Verlags kannst Du Dich ein ganzes Wochenende lang ungezwungen vergnügen, unseren Darbietungen lauschen, Dich bei einem Kalt- oder Heißgetränk durch das Sortiment blättern – oder sogar mitmachen.
Zu jeder vollen Stunde gibt es einen Kultur-Quickie: Interessantes über die Arbeit eines Independent-Verlags, eine Mini-Lesung oder Wissenswertes über das Buch an sich.

Zudem bieten wir AutorInnen die Möglichkeit eines zehnminütigen Speed-Coachings. Egal, ob Fragen zum Exposé, zur Webpräsenz oder zur Lesung vor Publikum etc.pp. – wir geben Tipps, worauf zu achten ist.

Feier mit uns das Buch, das Hörbuch und das E-Book, die Theke ist geöffnet und das Mikro ist an. Das Periplaneta-Team freut sich auf Deinen Besuch!
Du kannst jederzeit und ohne Reservierung bei uns vorbeischauen – nur für das Speed-Coaching ist eine Anmeldung erforderlich, da die Slots unserer Lektoren begrenzt sind: lektorat@periplaneta.com

Sonntags-Motto: Kurz und knackig
14.00 Uhr: Vortrag: „Was macht eigentlich ein Verlag 2 – Kulturarbeit und Marketing“
15.00 Uhr: Subkultur-Lesung: „Stuntman unter Wasser“ – Gary Flanell
16.00 Uhr: Vortrag: „Was ist eigentlich eine gute Geschichte?“
17.00 Uhr: Kurz und knackig: Wir lesen die besten Shortstorys aus dem Programm von Periplaneta

Das war schon:
Freitag: Eröffnungsveranstaltung:
20.00 Uhr – 22.00 Uhr: Motten im Kopf (Buchpremiere mit Jane Steinbrecher)

Samstags-Motto: Das Auge liest mit
14.00 Uhr: Vortrag: „Was macht eigentlich ein Verlag 1 – Lektorat und Produktion“
15.00 Uhr: Slam-Poesie: „Märchen aus einer grausamen Welt“ – Jesko Habert
16.00 Uhr: Vortrag: „Die Coverstory – Wie entsteht eigentlich ein Cover?“; mit Speedpainting von Nicole Altenhoff
17.00 Uhr: Raketen-Lesung: „Wir waren die Kosmonauten“ – Maschenka Tobe
[[20.00 Uhr – 22.00 Uhr: Unser „Außer der Reihe“-Highlight: „Bla Bla Bla & Bla“ Micha-El Goehre (Soloprogramm des Poetry Slammers aus Essen / Satyr Verlag); VORSICHT, denn VVK: 6,- €, AK: 9,- €]]

#Verlagebesuchen: Was macht eigentlich ein Verlag? 2 @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Apr 22 um 14:00 – 14:45

Vortrag: Kulturarbeit und Marketing im Verlag

Vom Manuskript bis zum fertigen Buch ist es ein langer Weg. Doch was passiert denn danach? Wie funktioniert die Öffentlichkeitsarbeit und wie macht man ein Buch bekannt?
Thomas Manegold, Verleger, Autor und Periplanetaner, erklärt euch, was Pressearbeit bedeutet und wie ein Buch seinen Leser findet.

Bereits zum dritten Mal findet die Aktion #Verlagebesuchen statt. Vom 20. bis 23. April öffnen wieder deutschlandweit Verlage ihre Türen und gewähren Einblick in ihre Arbeit.
Auch in diesem Jahr präsentieren wir euch wieder ein vielfältiges Kulturprogramm. Ab 14.00 Uhr gibt es bei uns zu jeder vollen Stunde einen Kultur-Quickie: Interessantes über die Arbeit eines Independent-Verlags, Mini-Lesungen oder Wissenswertes über Bücher.

Unser vollständiges Programm findest Du hier.

Mehr Informationen zur Aktion und allen teilnehmen Verlagen findet ihr unter www.verlagebesuchen.de

#Verlagebesuchen: Was ist eigentlich eine gute Geschichte? @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Apr 22 um 16:00 – 16:45

Vortrag: Das Geheimnis guter Geschichten

Ist es der Schreibstil, die Handlung oder die Figuren? Wie viele Alliterationen braucht es, wann sollte man Klischees vermeiden und wann braucht man sie unbedingt? Welche Bausteine eine gute Geschichte braucht, was glaubwürdige Figurenmotivationen sind und wo man als Autor auch mal gern übertreiben darf, erklärt euch Thomas Manegold im Rahmen von #Verlagebesuchen. Als Autor und Verleger kennt er sowohl sie Seite des Schreibens, als auch die des Bearbeitens.

Bereits zum dritten Mal findet die Aktion #Verlagebesuchen statt. Vom 20. bis 23. April öffnen wieder deutschlandweit Verlage ihre Türen und gewähren Einblick in ihre Arbeit.
Auch in diesem Jahr präsentieren wir euch wieder ein vielfältiges Kulturprogramm. Ab 14.00 Uhr gibt es bei uns zu jeder vollen Stunde einen Kultur-Quickie: Interessantes über die Arbeit eines Independent-Verlags, Mini-Lesungen oder Wissenswertes über Bücher.

Unser vollständiges Programm findest Du hier.

Mehr Informationen zur Aktion und allen teilnehmen Verlagen findet ihr unter www.verlagebesuchen.de