Kalender

Jan
27
Sa
Kleinkunst: Christoph Theussl & Jürgen Beer @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jan 27 um 20:00 – 22:00

Das Duo mit zwei Augen

Christoph Theussl hat jahrelang ums Eck vom Literaturcafé gewohnt. In der Norwegerstrasse 4, im zweiten Stock links. Dort sind auch viele Lieder entstanden, die er heute noch singt (z. B. seine Hymne „Pleite Bealin“ von 2008, die es mittlerweile in die offizielle Wikipedia Liste von Liedern über Berlin geschafft hat). Ausserdem hat er zwei gar nicht so lebensunbejahende Alben bei Periplaneta herausgebracht. Damit ist er wohl der erste Österreicher, dem das je gelungen ist.

Und Jürgen Beer? Das ist der Mann, der alles sieht und daher auch viel zu erzählen hat. Er ist auch schon lange Zeit Wahlberliner und betreibt und initiiert mittlerweile mehrere Kleinkunstveranstaltungen in der Stadt und ist selbst gern gesehener Gast auf den deutschsprachigen Lesebühnen. Zusammen sind Sie „THEUSSL & BEER – Das Duo mit zwei Augen“. Sie lesen und erzählen Geschichten, singen dabei Lieder und führen uns nicht in Versuchung, sondern erlösen uns von dem Bösen.

Feb
3
Sa
Lesung & Konzert: Josias Ender & Julia Reiner @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Feb 3 um 20:00 – 22:00

Lieder und Gedicht – Melancholisch und seltsam verschraubt

Josias Ender singt von Efeu und Federn, Straßen und Laternen, von sprechenden Vögeln und Menschen, die zu Bäumen werden. Seine Lieder handeln von Städten und Wäldern und allen Orten, die dazwischen sind.
Julia Reiner schreibt Gedichte über einen Sommer, den es nur in deinem Kopf gegeben hat. Sie begibt sich auf einen Roadtrip mit Joni Mitchell, spiegelt sich in Pfützen auf der Sonnenallee und untersucht Archive vergebener Gelegenheiten.
Gemeinsam laden sie ein zu einem Abend voller Lieder und Gedichte – komisch, melancholisch und immer wieder seltsam verschraubt.

Josias Ender lebt und arbeitet in Berlin und spielt seit 2015 als Solomusiker auf den Bühnen der Hauptstadt und anderer Orte seine deutschsprachigen Lieder. Er wird begleitet von Grégory Coursaux.

Julia Reiner lebt und schreibt in Berlin und studierte an der Freien Universität und an der Universität der Künste. Im Sommer 2016 gründete sie gemeinsam mit vier befreundeten Künstler*innen die Perfomancegruppe die.theaterlehrer.