Kalender

Mrz
20
Di
Weltgeschichtentag: Weise und Narren @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Mrz 20 um 20:00 – 22:00

Lesung mit Uwe Günzel und Angela Kuboth

„Weise und Narren“, so lautet das diesjährige Thema des Weltgeschichtentages. Das nehmen die beiden Berliner Märchenerzähler Uwe Günzel und Angela Kuboth auf und laden zum Zuhören ein. Mit klugen und witzigen Erzählungen überraschen sie euch. Wer kennt sie nicht, die Streiche von Till Eulenspiegel? Und die Anekdoten von Nasreddin Hodscha – dem Schlitzohr – stehen in so manchem Bücherschrank.

Der Erzähler, Puppenspieler, Regisseur und Coach Uwe Günzel weckt Erinnerungen an scheinbare Narren, entführt auf Marktplätze und Basare.
Die Journalistin Angela Kuboth nimmt die Zuhörer mit in den Wald, wo eine weise Frau alte Märchen auf neue Art erzählt: heilsam, berührend und stärkend.

In vielen Ländern gibt es anlässlich des Weltgeschichtentages Veranstaltungen, die der Kunst des mündlichen Erzählens gewidmet sind. Das Ziel: Geschichten zu teilen, sich am Reichtum der Bilder, Sprachen und Geschichten zu erfreuen.

Mehr Informationen: http://www.weltgeschichtentag.de/

Mrz
22
Do
Buchpremiere(n) mit Christian von Aster @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Mrz 22 um 20:00 – 22:00

Extraordinär tumultöse Lesung neuer Bücher 

Abgesehen von seinem neuesten Roman DER ORKFRESSER, in dem die Geschichte eines zynischen Erfolgsautoren, Märchen über Kartoffeln und die Wahrheit über die Grinsekatze erzählt wird, und im Rahmen eines verwegenen Selbstfindungsabenteuers auch die Grenzen der Realität ausgelotet werden, offeriert Herr von Aster an diesem Abend mit NEUDEUTSCH 2.0 auch zum ersten Mal das Update, auf das die deutsche Sprache gewartet hat: 100 Begriffe, eine verantwortungsvolle Auswahl, in schonungslosen kommunikatorischen Feldversuchen erprobt und nun in einem Band vereint. Lebensnahe und kontroverse Begrifflichkeiten, wie etwa Berichtbestattung, Kaufmerksamkeit, Prosseccopunk und Dumminanz, die nicht nur den Wortschatz erweitern, sondern darüber hinaus umfassende Einsatzmöglichkeiten im Alltag bieten.

Ein geistreich unterhaltsamer Abend zwischen Engeln und Zombies, Orks und Bildung.