Lesung zum WGT in Leipzig (1)

Periplaneta schickt seine knackigsten Schriftsteller für einen poetisch-literarischen Dunkelreigen zum Wave Gotik Treffen nach Leipzig:
David Wonschewski, Musikjournalist aus Berlin, Gründer des Liedermachermagazins „Ein Achtel Lorbeerblatt“, Aggro-Melancholiker und Vorzeige-Romancier bei Periplaneta.
Marien Loha, Slam Poet, Lesebühnen-Pony aus Berlin, IT-Fachkraft und Periplanetas Vorzeige-Hippie-Kind.
Philipp Schaab, Religionswissenschaftler, Metzgermeister-Sohn und  Endzeitoptimist.
Jan Lindner, Philosoph, Sonettist, Leipziger Kleinkunst-Ikone und Rausch-Experte.

Sie alle werden am 14.05.16 in der Krudebude Leipzig aus ihren periplanetarischen Werken lesen. Vampire kommen nicht in ihren Geschichten vor. Und auch das mit den Jungfrauen ist einfach nur ein Klischee, das nicht stimmt (Es sind Katzen, schwarze Katzen!) Jedoch haben alle beteiligten Autoren  ihre morbide Ader, ihren Hang zur Misanthropie und zu angeschwärztem Humor (Bis auf das Hippie-Kind, das glänzt durch Sexappeal.) Zudem feiern Herr Schaab und Herr Lindner ihre Neuerscheinungen in der Edition Subkultur.

14. Mai 2016, 7:00 – 20:15, Krudebude Leipzig, Stannebeinpl. 13, 04347 Leipzig
Thomas Manegold

Thomas Manegold. Producer, Admin und VisdP bei Subkultur und beim Periplaneta Verlag. Mitglied der Lesebühnen OWUL und VISION & WAHN, www.manegold.de

Veröffentlicht in subZINE Getagged mit: , ,