Pfingstgeflüster 2014

8,90 

Marcus Rietzsch (Hrsg.) „Pfingstgeflüster 2014“ Impressionen und Gedanken aus Leipzig. Kultur-Magazin, 92 A4 Seiten, Edition Subkultur, ISBN: 978-3-943412-67-3

Art.-Nr.: 943412-67-3 Kategorien: , Stichworte: , , , , ,

Beschreibung

Bereits zum neunten Mal erscheint das „Pfingstgeflüster“, der etwas andere Rückblick auf das WGT. Auf über 92 Hochglanzseiten widmet sich der Bild-Text-Band ausführlich der Vielfalt, der Einzigartigkeit und dem außergewöhnlichen Flair des Wave Gotik Treffens, der Stadt Leipzig und der „schwarzen Szene“. Wie immer kombiniert das aufwendig gestaltete Magazin zahlreiche Kurzgeschichten, Kolumnen und Insider-Berichte mit ästhetischen Grafiken und kunstvollen Fotografien.

Inhalt Ausgabe 2014

Akzeptanz vs. Abgrenzung (oder: Die Geister, die wir riefen) von Marcus Rietzsch | Dorthin – und viel zu schnell wieder zurück von Myk Jung | Die morbide Schönheit alter Friedhöfe von Edith Oxenbauer | Der Biß der Grantelwanze von Christian von Aster | Dialog mit einer Ulme von Norman Liebold | Apocalyptica meets Wagner von Ursula Oehme | Denk ich an Leipzig, sehe ich schwarz von Bettina Bormann | Konzertimpressionen von A. Liem, M. Küper und M. Rietzsch | Die Lebenden und die Toten von Dr. Christine Schlott | Schon unser Heut ein Gestern ist von Sabrina Kirnapci | Der freie Geist von Mozart | Pflanzenwelt des Südfriedhofs von Katharina und Parm von Oheimb | Desperate Youth von Thomas Manegold | Viele Schattierungen von Schwarz von Robert Forst | Das Glitzern der Edelsteine auf blankem Gebein von Edith Oxenbauer | Wider die Masse von Thomas Manegold | HR Giger – Ein Jahrhundertkünstler von Guldhan | Leipzig und ich von Anne Clark

Erscheinungstermin: 23. Juli 2014
Umfang: 92 Seiten
Sprache: Deutsch
Preis: 8,90 Euro

PDF Leseprobe

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung zu “Pfingstgeflüster 2014”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dir könnte auch gefallen…