Schlagwort: WGT

Pfingstgeflüster 2016 ab 8.7.16

Jedes Jahr im Sommer bringt Marcus Rietzsch die Festival-Zeitschrift „Pfingstgeflüster“ heraus. Sie ist ein allumfassender Rückblick auf das Pfingstreffen der Dark Wave/ Gothic Kultur, das als größtes Festival seiner Art alljährlich in Leipzig stattfindet. Im Gegensatz zu anderen Events dieser

Getagged mit: , ,

Pfingstgeflüster auf dem WGT 2016

Gesichter des Wave-Gotik-Treffens – 10 Jahre Pfingstgeflüster. Das Magazin Pfingstgeflüster feiert sein 10jähriges Bestehen. Hurra! Seit es die Edition Subkultur gibt, erscheint diese ungemein liebevoll gestaltete und recherchierte Rückschau auf das größte Gothic-Festival Europas bei uns. Und auch für dieses

Getagged mit: , , , , ,

Lesung zum WGT in Leipzig (1)

Periplaneta schickt seine knackigsten Schriftsteller für einen poetisch-literarischen Dunkelreigen zum Wave Gotik Treffen nach Leipzig: David Wonschewski, Musikjournalist aus Berlin, Gründer des Liedermachermagazins „Ein Achtel Lorbeerblatt“, Aggro-Melancholiker und Vorzeige-Romancier bei Periplaneta. Marien Loha, Slam Poet, Lesebühnen-Pony aus Berlin, IT-Fachkraft und

Getagged mit: , ,

Lisa Morgenstern „Gloomy Sunday“ (Outtake)

Während der Aufnahmen des zweiten Lisa Morgenstern Videos „Lieber Tod“ in der Kreuzmühle sind einige interessante Outtakes entstanden. So eine spontane Session des Chanson-Noir Klassikers „Gloomy Sunday“, die hier von Wieglas auf Video festgehalten wurde. Das eigentliche Video erscheint u.a.

Getagged mit: , , , , , , ,

„Gespräche mit Goth“ am 16.10.13

Da ist Klaus, dessen Karriere vorbei zu sein scheint, da ist Natalie, die sich als DJane etablieren will und mit ihrem Studium hadert, Horst, der sich unsterblich verliebt, Sandra, die alle lieben und Timo, der alles auf eine Karte setzt.

Getagged mit: , , , , , , , ,

Pfingstgeflüster bei Subkultur

Pfingstgeflüster

Das jährlich erscheinende Magazin „Pfingstgeflüster“ kommt zu Subkultur. Der von Fotograf Marcus Rietzsch gestaltete Rückblick auf das Wave Gotik Treffen wendet sich an alle Besucher des außergewöhnlichen Festivals, die sich ein bisschen vom außergewöhnlichen und einzigartigen Flair bewahren wollen. Er

Getagged mit: , , ,

Marcus Rietzsch

Marcus Rietzsch

Wir begrüßen den Fotografen Marcus Rietzsch bei Subkultur. Mitte der 1990er Jahre hat Marcus Rietzsch seine große Leidenschaft für die Fotografie entdeckt. Neben Porträt-, Akt- und Landschaftsaufnahmen zählen auch Friedhofsimpressionen zu den Motiven des 1972 geborenen Künstlers. Beeindruckt vom besonderen

Getagged mit: , , , , , ,
Top