Lesebühne: Vision & Wahn

Wann: 03.09.2018 um 20:00 – 22:00
Wo: Periplaneta Literaturcafé Berlin, Bornholmer Str. 81A, 10439 Berlin, Deutschland

Vision und Wahn im September 6 Wochen Ferien sind vorbei, jetzt geht das Pauken wieder los, die Lehrer quietschen mit der Kreide über die Tafel, wenn die Schule noch nicht auf elektronische Tafeln umgestellt hat. Inspiriert davon unterhält euch die

Lesebühne: Vision & Wahn

Wann: 06.08.2018 um 20:00 – 22:15
Wo: Periplaneta Literaturcafé Berlin, Bornholmer Str. 81A, 10439 Berlin, Deutschland

Vision und Wahn im August Die allmonatliche Lesebühne des Periplaneta Verlags begrüßt als Gäste den Berliner Autor Ralph Mönius und die Singer-Songwriterin She Goes North. Da wir ja gerade im berühmten Sommerloch sind, brauchte es ein besonders aussagekräftiges Monatsthema. Daher

Lesung: Torsten Low Verlag

Wann: 10.08.2018 um 20:00 – 22:00
Wo: Periplaneta Literaturcafé Berlin, Bornholmer Str. 81A, 10439 Berlin, Deutschland

Horror meets Humor Dunkles und Düsteres, gepaart mit Humor, ist Programm im Verlag Torsten Low. Und so geben sich auch bei dieser Lesung Humor, Phantastik und Horror die Klinke in die Hand. Torsten Low liest sowohl aus den Geschichten seiner

Lesebühne: Vision & Wahn

Wann: 04.06.2018 um 20:00 – 22:00
Wo: Periplaneta Literaturcafé Berlin, Bornholmer Str. 81A, 10439 Berlin, Deutschland

Vision und Wahn im Juni Um der periplanetarischen Lesebühne mal ein flauschiges, putziges und allerniedlichstes Image zu verleihen, lautet das Monatsthema: Cat-Content. Als Gäste begrüßen Thomas Manegold und Robert Rescue die Berliner Autorin Maschenka Tobe und Phrasenprüferin Sarah Strehle. An

Lesebühne: Vision & Wahn

Wann: 02.07.2018 um 20:00 – 22:00
Wo: Periplaneta Literaturcafé Berlin, Bornholmer Str. 81A, 10439 Berlin, Deutschland

Vision und Wahn im Juli Auch wenn gerade (fast) alle im Fußballfieberdelirium sind, gibt’s bei Vision & Wahn Kopfkino statt Kopfbälle. Die allmonatliche Lesebühne des Periplaneta Verlags begrüßt als Gäste die Berliner Autorin Ava Sergeeva und den Singer-Songwriter Johannes Kubin.

Lange Nacht der Subkultur

Wann: 15.06.2018 um 20:00 – 22:00
Wo: Periplaneta Literaturcafé Berlin, Bornholmer Str. 81A, 10439 Berlin, Deutschland

Literatur & Musik abseits des Mainstreams Sie tragen ihre Haare und Bärte, wie es ihnen gefällt: kurz, lang, gelockt, rasiert, gar nicht. Ebenso frönen sie dem Sarkasmus und Zynismus. Sie haben Spaß, ihrer Umwelt eher unkonventionell zu begegnen und mitunter

Lesebühne: OWUL

Wann: 07.06.2018 um 20:00 – 22:00
Wo: Z-Bar Berlin, Bergstraße 2, 10115 Berlin, Deutschland

Ohne Wenn und Laber. Die monatliche nicht nur Lesebühne in der Z-Bar. Jeden 1. Donnerstag im Monat wird im Kinosaal der Z-Bar vollgetextet, musiziert, gequatscht und improvisiert. Zudem beantwortet das OWUL-Rakel ALLE eure Fragen. Multimedial wird’s auch ab und an.

#Verlagebesuchen: Wir waren die Kosmonauten

Wann: 21.04.2018 um 17:00 – 17:45
Wo: Periplaneta Literaturcafé Berlin, Bornholmer Str. 81A, 10439 Berlin, Deutschland

Lesung: Raketen-Lesung mit Maschenka Tobe Moskau, Ende der Fünfziger Jahre: Eine arglose Streunerin lässt sich von duftender Wurst anlocken. Sie folgt dem Mann und ahnt nicht, dass sie schon bald ins Weltall fliegen soll. Deutschland in den Zweitausendern: Timo ist

Lesen für Bier

Wann: 26.05.2018 um 20:00 – 22:00
Wo: Periplaneta Literaturcafé Berlin, Bornholmer Str. 81A, 10439 Berlin, Deutschland

Robert Rescue + Paul Bokowski @ „Lesen für Bier“ Du wolltest schon immer mal wissen, wie gut Dein Tagebucheintrag ist, wie verführerisch ein Amtsbrief sein kann oder wie tiefgründig ein Kassenbon klingen kann? Dann bring ihn mit, wenn Robert Rescue

#Verlagebesuchen: Was ist eigentlich eine gute Geschichte?

Wann: 22.04.2018 um 16:00 – 16:45
Wo: Periplaneta Literaturcafé Berlin, Bornholmer Str. 81A, 10439 Berlin, Deutschland

Vortrag: Das Geheimnis guter Geschichten Ist es der Schreibstil, die Handlung oder die Figuren? Wie viele Alliterationen braucht es, wann sollte man Klischees vermeiden und wann braucht man sie unbedingt? Welche Bausteine eine gute Geschichte braucht, was glaubwürdige Figurenmotivationen sind

Top