Lesung: Knast in der DDR

Wann:
02.10.2018 um 20:00 – 21:00
2018-10-02T20:00:00+02:00
2018-10-02T21:00:00+02:00
Wo:
Periplaneta Literaturcafé Berlin
Bornholmer Str. 81A
10439 Berlin
Deutschland
Kontakt:
030 4467 3433

Thomas Stein „Grenzterror“

Ausgangspunkte des autobiographischen Romans finden sich nur 15 Minuten vom Literaturcafé entfernt: in Pankow, Hohenschönhausen. Mehr als ein halbes Jahrhundert deutsch-deutsche Geschichte.
Im Zentrum des Buches steht die 4½ jährige DDR-Haft des Thomas S. 1972 versucht er in den Westen abzuhauen und wird geschnappt. Er wird zu Jugendhaus verurteilt und im Gefängnis vergewaltigt. 1976 sperrt ihn die Stasi wegen Republikflucht und „Grenzterror“ ein. Eine Straftat für die man in der DDR zum Tode verurteilt werden konnte …
Thomas Stein erzählt mit „Grenzterror“ eine sehr persönliche Geschichte.

Thomas Manegold

Thomas Manegold. Producer, Admin und VisdP bei Subkultur und beim Periplaneta Verlag. Mitglied der Lesebühnen OWUL und VISION & WAHN, www.manegold.de