TRESENLESEN (Pandemie-Edition)

Wir starten die coronakonforme Version unseres Tresenlesens. Talkshow, Lesebühne und After-Show-Party in Einem.

Periplaneta TresenLesen am Freitag, d. 26.06.20 mit CLINT LUKAS

Clint Lukas wurde 1985 in Neustadt an der Weinstraße geboren. Er hat nichts studiert und keinen Beruf gelernt. Mit zwanzig zog er nach Berlin, um Filmemacher zu werden. Seitdem er festgestellt hat, dass man dabei viel mit Menschen zu tun haben muss, konzentriert er sich auf andere Disziplinen wie Malen, Schreiben und Trinken.
In seiner TAGESSPIEGEL-Kolumne „Clint zwischen den Fronten“ schreibt er wöchentlich über sein Doppelleben als Vater und marodierender Künstler. Außerdem ist er regelmäßig als freier Autor für das Online-Magazin MIT VERGNÜGEN BERLIN tätig.

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt: Vorverkauf 8,- €

Es wird die Möglichkeit zur Selbstbedienung und für kontaktloses Bezahlen geben. Es wird harten Alkohol geben – für innen und außen – und ein angepasstes Veranstaltungskonzept mit nur einem Live-Gast. Die Anzahl der Tickets ist streng limitiert. Es gibt keine Abendkasse. Alle Teilnehmenden müssen eine Mund-Nase-Bedeckung mit sich führen. Ob sie diese auch tragen müssen … nun ja, es bleibt spannend.

Durch den Abend führt Thomas Manegold.