Aug
21
Fr
TresenLesen: Roman Shamov @ Periplaneta
Aug 21 um 19:30 – 21:45

TRESENLESEN (Pandemie-Edition)

Das Periplaneta TresenLesen ist wieder am Start. Talkshow, Lesebühne und After-Show-Party in Einem. Seuchenkonform as possible. Strictly Limited.

Periplaneta TresenLesen am Freitag, d. 21.08.20 mit ROMAN SHAMOV

Roman Shamov ist Schauspieler, Sänger, Hörbuchsprecher und Autor. Er bildet mit Luci van Org das Duo Meystersinger, spielte mehrere Jahre an diversen Theatern und in Filmen und Fernsehserien mit. Roman Shamov hat so viel erlebt, dass er gerade an seiner Autobiografie arbeitet.

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr, Vorverkauf 8,- €

Es gibt die Möglichkeit zur Selbstbedienung und für kontaktloses Bezahlen. Es gibt harten Alkohol – für innen und außen – und ein angepasstes Veranstaltungskonzept. Bitte nutze den VORVERKAUF, wenn möglich mit PAYPAL! Die Anzahl der Tickets ist limitiert. Alle Teilnehmenden müssen eine Mund-Nase-Bedeckung mit sich führen. Ob sie diese auch tragen müssen … nun ja, es bleibt spannend.

Durch den Abend führt Thomas Manegold.

Aug
28
Fr
TresenLesen: Carsten Klatte & Sascha Dinse @ Periplaneta
Aug 28 um 19:30 – 21:45

Periplaneta TresenLesen am Freitag, d. 28.08.20 mit CARSTEN KLATTE & SASCHA DINSE

Das Periplaneta TresenLesen: Talkshow, Lesebühne und After-Show-Party in Einem. Seuchenkonform as possible. Strictly Limited.
Jeden Freitag – und ab sofort wieder mit insgesamt drei Akteurs.

Carsten Klatte ist Musiker, Autor, Aktionskünstler und der Kopf der Post-Apocalyptic-Folk-Band Widukind. Unter diesem Namen ist unter anderem bei uns das Buch-Album “AVATAR” erschienen. Carsten Klatte ist seit Jahren mit vielen unterschiedlichen Künstlern auf Tour gewesen. Spielte unter anderem bei Wolfsheim, Project Pitchfork und Heinz Rudolf Kunze. Seine künstlerischen Einflüsse reichen vom fernöstlicher Mystik über Wave bis hin zum Jazz.

Sascha Dinse ist ein Berliner Schriftsteller und Vorleser. Er ist im Horror-, Dark Fantasy- und SciFi- zu Hause, seine Geschichten irgendwo dazwischen. WIr feiern seine kürzlich in Zweitauflage bei uns erschienenen KRASSEN KURZEN.

Durch den Abend führt Thomas Manegold.

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr, Vorverkauf 8,- €

Es gibt die Möglichkeit zur Selbstbedienung und für kontaktloses Bezahlen. Es gibt harten Alkohol – für innen und außen – und ein angepasstes Veranstaltungskonzept. Bitte nutze den VORVERKAUF, wenn möglich mit PAYPAL! Die Anzahl der Tickets ist limitiert. Alle Teilnehmenden müssen eine Mund-Nase-Bedeckung mit sich führen. Ob sie diese auch tragen müssen … nun ja, es bleibt spannend.

Sep
4
Fr
TresenLesen: HC Roth & Gary Flanell @ Periplaneta
Sep 4 um 19:30 – 21:45

Periplaneta TresenLesen am Freitag, d. 04.09.20 mit HC ROTH und Gary Flanell

Das Periplaneta TresenLesen: Talkshow, Lesebühne und After-Show-Party in Einem. Seuchenkonform as possible. Strictly Limited.
Jeden Freitag – und ab sofort wieder mit insgesamt drei Akteurs.

HC ROTH ist unser erstes Auslandsgastspiel nach Corona. Der Grazer Vorzeige-Independent-Schriftsteller konnte in unserer Edition Subkultur mit mehreren Romanen und Kinderbücgern glänzen. Aktuell ist bei uns seine Autorbiografie “Wie aus mir kein Rockstar wurde” auf den Bestellerlisten ganz oben.

Punkliterat und Journalist GARY FLANELL ist ebenfalls in der Edition Subkultur zu Hause. Er ist wie Herr Roth schon sowas wie ein Urgestein. Er ist Chefredakteur des Renfield Fanzines. Sein aktuelles Buch heißt “Angst vor blauem Himmel”.

Durch den Abend führt Thomas Manegold.

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr, Vorverkauf 8,- €

Es gibt die Möglichkeit zur Selbstbedienung und für kontaktloses Bezahlen. Es gibt harten Alkohol – für innen und außen – und ein angepasstes Veranstaltungskonzept. Bitte nutze den VORVERKAUF, wenn möglich mit PAYPAL! Die Anzahl der Tickets ist limitiert. Alle Teilnehmenden müssen eine Mund-Nase-Bedeckung mit sich führen. Ob sie diese auch tragen müssen … nun ja, es bleibt spannend.

Sep
5
Sa
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Berlin
Sep 5 um 19:30 – 21:30

Vision und Wahn im September 2020

Ein denkwürdiges Ereignis. Die erste Vision & Wahn nach dem Weltuntergang. Die erste Vision & Wahn am ersten Samstag des Monats. Die erste Vision & Wahn nach Roberts Abgesang und Wiederauferstehung. Zwar immer noch mit ein paar Besonderheiten und pandemiebedingter limitanter Teilnehmerzahl. Aber: Wir sind wieder da. Am 5.9. begrüßen wir als Gäste TOM NILS und BENT-ERIK SCHOLZ.
(She Goes North musste krankheitsbedingt leider absagen)

Achtung, es gelten die Pandemie-Verordnungen für Gastronomie und Versammlungen: Die Ticket-Anzahl ist strikt limitiert. Nutzt den Vorverkauf. Nutzt den Frühbucher-Schnäppchen-Preis, der ab September im Shop immer bis zum jeweiligen Vortage gilt. Zahlt mit Paypal. Wir machen kürzere Sets und mehr Pausen. Ihr könnt euch mit Isopropanol einsprühen und  kontaktlos zahlen, wenn ihr wollt. (Bargeld geht aber auch.) Und jeder Teilnehmende soll einen Mund-Nasen-Schutz mit sich führen.

Die periplanetanische Lesebühne Vision und Wahn existiert seit nunmehr über 15 Jahren. Wir lesen kurze Texte über uns, Berlin, Gott, die Welt und manchmal auch aus unseren Büchern. Feste Mitglieder sind Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Die Lesebühne findet ab sofort jeden ersten Samstag des Monats statt.

Sep
11
Fr
TresenLesen: Christian Todoroski & Thomas Manegold @ Periplaneta
Sep 11 um 19:30 – 21:45

Periplaneta TresenLesen am Freitag, d. 11.09.20 mit Christian Todoroski & Thomas Manegold

Das Periplaneta TresenLesen: Talkshow, Lesebühne und After-Show-Party in Einem. Seuchenkonform as possible. Strictly Limited.
Jeden Freitag – am 11.9. mit einem unerwarteten Besuch aus weitweit weg: Unser Christian Todoroski ist gerade aus Indonesien heimgekehrt … Wir werden also auch über sein Leben dort und über seine Heimkehr sprechen und über seinen Roman “Matsaleh.

CHRISTIAN TODOROSKI, 1978 in Duisburg geboren, stammt aus einer mazedonischen Einwandererfamilie und begeisterte sich schon früh für alternative Musik, Literatur und Kunst. Nach der Schule studierte er Geisteswissenschaften an der Düsseldorfer Heinrich-Heine Universität und war viele Jahre in der musikalischen Subkulturszene innerhalb des Ruhrgebiets aktiv. Von 2011bis 2020 lebt der Autor in Südostasien, wo er unter anderem als DaF-Dozent, Koordinator und Übersetzer an diversen Universitäten, Schulen und Firmen in Malaysia, Singapur, Thailand und China tätig war. Er arbeitete er als Lehrer für Geschichte und Soziologie an einer internationalen Schule in der Nähe Kuala Lumpurs und war Gitarrist und Sänger der Doom-Metal Band Dionysion. “Matsaleh”, sein dritter Roman, erschien in unserer Edition Subkultur.

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr, Vorverkauf 6,- €

Es gibt die Möglichkeit für kontaktloses Bezahlen. Es gibt harten Alkohol – für innen und außen – und ein angepasstes Veranstaltungskonzept. Bitte nutze den VORVERKAUF, wenn möglich mit PAYPAL! Die Anzahl der Tickets ist limitiert. Alle Teilnehmenden müssen eine Mund-Nase-Bedeckung mit sich führen.

Sep
12
Sa
Loop-Lyrik-Prosa: Tanzbare Texte @ Gelegenheiten
Sep 12 um 20:00 – 21:30

Music meets Poetry!

Am Samstag, 12.09.20, 20:00 mischt “Loop, Lyrik, Prosa – Tanzbare Texte” auch wieder im internationen Schönheitswettbewerb der Poeten mit. Diesmal auch zum Anfassen. Die Kozmic Poetry Band und Vorleser Thomas Manegold performen live im Gelegenheiten.

Thomas Manegold ist Autor, Veranstalter, Produzent, Mediengestalter bei Periplaneta. Er ist Mitglied der Berliner Lesebühnen „Vision und Wahn“ und „Ohne Wenn und Laber“, Kolumnist und Conferencier. Er liest u.a. ausgewählte Lyrik und Propaganda aus seinen Büchern „Rattenfänger“ und „Himmelsthor 3.0“.

Kommt vorbei oder loggt Euch ein! Am Samstag, 12.09.20, 20:00, Gelegenheiten, Weserstrasse 50, Berlin-Neukölln und für die Menschen an den Bildschirmen im Livestream You Tube: https://youtu.be/MVTg567Sqs4 oder Facebook https://de-de.facebook.com/gelegenheiten

Das Gelegenheiten ist ein sehr cooler Kleinkunstladen, der viel experimentelle Musik und Performances zeigt. Jasonun, er ist an der Ecke Weserstrasse x Elbestrasse und hat deshalb zwei Schaufenster. In dem einen wird die Performance “live-live” durch die Fensterscheibe zusehen sein. Im anderen Fenster wird der Livestream gezeigt. Der Bierausschank ist in der Tür. Das Publikum steht und sitzt im Freien – eine Klogasse wird offengehalten.

Die Poetry-Reihe Loop, Lyrik, Prosa verschmilzt Text, Musik und Bildende Kunst in einer Performance. Das Ergebnis nennen sie Temubi. Diesmal werden Fotoarbeiten von Richard Clauss (Treshold) gezeigt. Kommt vorbei oder loggt Euch ein! Am Samstag, 12.09.20, 20:00, im Gelegenheiten oder auf You Tube.

Sep
17
Do
Lesebühne: Ohne Wenn Und Laber @ Z-Bar Berlin
Sep 17 um 20:00 – 22:00

Die einzige Lesebühne mit Owulrakel und Futur 2.0!
Nach dem Weltuntergang erstmals wieder am 17.09.2020. Von und mit Thomas Manegold, Matthias Niklas und Josias Ender + Gregory
Sterngäste im September:

Jeden 3. Donnerstag im Monat wird im Kinosaal der Z-Bar rezitiert, souffliert, musiziert und improvisiert. Zudem beantwortet das Owulrakel eure Fragen.

Okt
3
Sa
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Berlin
Okt 3 um 19:30 – 21:45

Vision und Wahn im Oktober 2020

Vision & Wahn am ersten Samstag des Monats. Zwar mit ein paar Besonderheiten und pandemiebedingter limitanter Teilnehmerzahl. Aber: Wir sind wieder da. Am 3.10.20 begrüßem wir als Gäste DAS ZAPPELNDE TANZORCHESTER. Das Duo besteht aus SlamPoet und Autor Aron Boks und dem Musiker und Produzent Jonathan Schmitz. Beide dürften zusammen jünger sein als ToM. Schon allein das ist ein Gund, vorbeizukommen …

Achtung, es gelten die Pandemie-Verordnungen für Gastronomie und Versammlungen: Die Ticket-Anzahl ist strikt limitiert. Nutzt den Vorverkauf. Nutzt den Frühbucher-Schnäppchen-Preis, der ab September im Shop immer bis zum jeweiligen Vortage gilt. Zahlt mit Paypal. Wir machen kürzere Sets und mehr Pausen. Ihr könnt euch mit Isopropanol einsprühen und kontaktlos zahlen, wenn ihr wollt. (Bargeld geht aber auch.) Und jeder Teilnehmende soll einen Mund-Nasen-Schutz mit sich führen.

Die periplanetanische Lesebühne Vision und Wahn existiert seit nunmehr über 15 Jahren. Wir lesen kurze Texte über uns, Berlin, Gott, die Welt und manchmal auch aus unseren Büchern. Feste Mitglieder sind Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Die Lesebühne findet ab sofort jeden ersten Samstag des Monats statt.

Okt
15
Do
Lesebühne: Ohne Wenn Und Laber @ Z-Bar Berlin
Okt 15 um 20:00 – 22:00

Die einzige Lesebühne mit Owulrakel und Futur 2.0!
Nach dem Weltuntergang wieder auferstanden. Von und mit Thomas Manegold, Matthias Niklas und als Special Guest die Liedermacherin JULIA GILDE

Jeden 3. Donnerstag im Monat wird im Kinosaal der Z-Bar rezitiert, souffliert, musiziert und improvisiert. Zudem beantwortet das Owulrakel eure Fragen.

Es gelten die aktuellen Pandemieverordnungen. Limitierte Platzanzahl. Sitzen ohne Maske ist gestattet.
Der Eintritt ist frei, man zahlt, um zu gehn.

Mrz
26
Fr
Jörn und FONDERMANN: Back On Stage (Stream) @ Digitales Event
Mrz 26 um 19:45 – 21:00

Jörn und FONDERMANN

26. Mär. 2021, 19:45 Uhr @ Knust

Der Trend geht zur Zweitkunst. Daher machen diese  beiden Herren Musik und haben Bücher geschrieben. Eines mit ganz vielen bunten Bildern. Das andere mit vielen bunten sprachlichen Bildern. Beide, wie die Musik, mit ordentlich trockenem Humor. Der eine norddeutsch gemütlich rau, ehrlich und direkt und der andere? Genau. Der eine schleppt eine Stadionsprecherin vom FC St. Pauli (Tanja Paul) für eine Lesung an – der andere sein Alter Ego Captain Futura und viele eindrucksvolle Grafiken, die zeigen, dass diese Welt in schöner zu kriegen wäre. Und weil die beiden Freunde der guten Tat sind machen sie wenigstens diesen Abend schöner. Mit schönen Melodien, eingängigen Refrains und kleinen funkelnden Gedanken aus Büchern, die ein Licht hinterlassen, während das ein oder andere Flens den Weg Richtung Erdmitte findet.

Jörn hat den Soundtrack (für die Party) zur Rettung der Welt geschrieben: Ehrlich, rau, mit warmen Melodien und hintergründigem Witz. Als hätten die Ärzte 2020 als Singer-Songwriter neu angefangen oder Jack Johnson nach fünf Herrengedeck den Punk entdeckt und mit Rio Reiser einen drauf gemacht. Mit Texten, die ganz sicher nie im Radio kommen, und Refrains, die gut gelaunte Anarchie verbreiten. Es ist nie zu spät für gute Laune und aufrichtige Wut, aber es ist schon lang zu spät für unpolitische Musik. Und ob Rücken oder Rückgrat: Keine Haltung ist ungesund.

Ritchy FONDERMANN ist Musiker, Texter, Komponist, Autor, Audio- und Videoproduzent und wohnt in Hamburg. Geboren in Essen, ist er im schleswig-holsteinischen Dorf Kirchnüchel aufgewachsen. Seit über zwanzig Jahren betreibt Fondermann sein eigenes Tonstudio (K-Klangstudio) und hat dort bereits mit Künstlern wie Rocko Schamoni, Los Fastidios und Feine Sahne Fischfilet gearbeitet.

Unter dem Label K-Klangfilm produzierte FONDERMANN bereits unter anderem Videos für Christian Kjellvander, Rocko Schamoni und Hans Joachim Roedelius.

Zudem ist er seit einigen Jahren als Backliner für Die Toten Hosen auf Tour. Er veröffentlichte mit seinen eigenen Bands (u.a. Antikörper, Highschool Nightmare, The Varanes) seit 1998 rund ein Dutzend Alben, zuletzt mit seinem Soloprojekt FONDERMANN.

Der Stream ist kostenlos. Solitickets gibt es auf tixforgigs.de

Kommt zahlreich, es wird lustig!