Jan
6
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Berlin
Jan 6 um 20:00 – 22:00

Vision und Wahn im Januar 2020

Es lesen Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es singt und spielt Tom Nils.
Das Thema im Januar lautet: “Humbug”.

Die periplanetanische Lesebühne Vision und Wahn existiert seit nunmehr über 15 Jahren. Wir lesen kurze Texte über uns, Berlin, Gott, die Welt und manchmal auch über das Monatsthema. Feste Mitglieder sind Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Die Lesebühne findet jeden ersten Montag des Monats statt. Der Eintritt ist frei. Man zahlt, um zu gehen.

Jan
16
Do
Lesebühne: Ohne Wenn Und Laber @ Z-Bar Berlin
Jan 16 um 20:00 – 22:00

Die einzige Lesebühne mit Owulrakel und Futur 2.0!
Von und mit Thomas Manegold, Matthias Niklas und Josias Ender + Gregory
Sterngast im Januar: PETRA LAMPE

Jeden 3. Donnerstag im Monat wird im Kinosaal der Z-Bar rezitiert, souffliert, musiziert und improvisiert. Zudem beantwortet das Owulrakel eure Fragen.

Der Eintritt ist frei. Man zahlt, um zu gehn.

Sterngast: Petra Lampe ist Poetry-Slammerin, Moderatorin und Veranstalterin des »Dichterasse Slams« in Schöneberg sowie Teil der Sommerlesebühne »Dichterasse auf der Dachterrasse«.

Jan
24
Fr
TresenLesen: Clint Lukas, Meikel Neid, Jane Steinbrecher @ Periplaneta
Jan 24 um 20:00 – 22:15

Texte, Drinks & Rock´n´Roll

Am Freitag, den 24.1. 2020 beginnt bei uns etwas Neues: Das Periplaneta TresenLesen. Konzept: Drei KünstlerInnen, drei Barhocker, ein Barkeeper. Es wird gelesen und geredet. Und getrunken. Mit von der Party sind gestandene Autorinnen und Autoren und die berühmten “Mitglieder zahlreicher Gruppierungen des organisierten Vorlesens”. Ab und zu wird sich auch mal ein Musikus oder eine Musikcousine in unser LineUp verirren. Und das Beste ist: Der Wahnsinn ist ab sofort wöchentlich.

Periplaneta TresenLesen am Freitag, d. 24.1.2020:
Clint Lukas, Meikel Neid, Jane Steinbrecher

Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: Vorverkauf 6,- €, Abendkasse 8,- €,

Clint Lukas ist Autor und Filmemacher und wohnt seit 2007 in Berlin. Seit 2010 liest er regelmäßig auf den Berliner Lesebühnen (u.a. Surfpoeten, Schuld und Bühne) und hat bei Periplaneta mehrere Kurzgeschichtenbände und einen Roman veröffentlicht.

Meikel Neid ist Autor und Zeichner und war bis 2017 Mitglied der Surfpoeten. Er schrieb für Taz und Zitty und lebt als Quoten-Berliner im Prenzlauer Berg.

Jane Steinbrecher arbeitet als freie Übersetzerin und Schriftstellerin. Auf den Berliner Bühnen ist sie seit 2018 unterwegs. Neben dem Schreiben hat sie noch ein paar nicht ganz so obskure Hobbys. Jane ist passionierte Live-Rollenspielerin und singt auch manchmal vor Publikum.

An der Bar steht ToM Manegold.

Feb
3
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Berlin
Feb 3 um 20:00 – 22:00

Vision und Wahn zum letzten Mal vor der Sommerpause

Es lesen HENRIK LOHDE, CARLOTTA FREI, Marion Alexa Müller und Thomas Manegold … Es singt und spielt MATHIAS WILDENBRUCH
Das Thema im Februar lautet: “Flaschenkind”.

Mathias Wildenbruch ist ein Berliner Liedermacher und der größte der Boygroup Stracciatella Boyz.
Henrik Lohde ist ein Berliner Autor, Texter und Musiker. Von ihm ist bei Periplaneta der Roman “Laotse im Schlaraffenland” erschienen.
Und Carlotta Frei ist eine junge, aus Kiel eingewanderte Bühnenpoetin und Autorin.

Die periplanetanische Lesebühne Vision und Wahn existiert seit nunmehr über 15 Jahren. Wir lesen kurze Texte über uns, Berlin, Gott, die Welt und manchmal auch über das Monatsthema. Feste Mitglieder sind Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue.

Die Lesebühne Vision und Wahn fand  jeden ersten Montag des Monats statt. Der Eintritt war frei. Man zahlte, um zu gehen. (Die Lesebühne geht nach dieser Show in die vorgezogene Sommerpause, weil Robert eine Pause machen muss.)

Feb
20
Do
Lesebühne: Ohne Wenn Und Laber @ Z-Bar Berlin
Feb 20 um 20:00 – 22:00

Die einzige Lesebühne mit Owulrakel und Futur 2.0!
Von und mit Thomas Manegold, Matthias Niklas und Josias Ender + Gregory
Sterngäste im Februar: Marien Loha & Bent Erik Scholz

Jeden 3. Donnerstag im Monat wird im Kinosaal der Z-Bar rezitiert, souffliert, musiziert und improvisiert. Zudem beantwortet das Owulrakel eure Fragen. Der Eintritt ist frei. Man zahlt, um zu gehn.

Marien Loha ist Autor zweier Romane bei Periplaneta und OWUL-Ehrenmitglied.
Bent Erik Scholz  ist ein Berliner Autor, Poetry Slammer, Radiomoderator, Stadtkind und passionierter Amateur.

Feb
29
Sa
Rühmchen – Die offene Lesebühne @ Periplaneta Berlin
Feb 29 um 20:00 – 22:00

Periplaneta lädt zur Offenen Bühne am Samstag, den 29.02. 2020

Wir bieten Dir als AutorIn die Möglichkeit, Dich und Deinen Text auf unserer Bühne zu präsentieren.
Melde Dich einfach per E-Mail an (ruehmchen@periplaneta.com), schreibe uns, was Du machen willst (+Leseprobe), warte auf unsere positive Rückmeldung – und komm pünktlich zum Veranstaltungsbeginn um 20 Uhr ins Periplaneta Literaturcafé. Wir vergeben bis zu 8 Auftrittsplätze für den Abend und zwei Reserveplätze. Am Ende der Veranstaltung geben wir gern auf Anfrage ein Individuelles Feedback.
RÜHMCHEN AUF FACEBOOK

Häufig gestellte Fragen:

Was darf ich vortragen? Alles, was du selbst geschrieben hast und was einen Anfang, eine Mitte und einen Schluss hat. Das kann eine Kurzgeschichte, Lyrik, Slam Poesie, Stand Up oder auch ein Manifest sein. (Bitte keine unbearbeiteten Auszüge aus Manuskripten oder Fortsetzungsgeschichten)
Wie lang ist meine Redezeit? 5 bis 7 Minuten.
Gibt es einen Dresscode? Nein.
Ich habe gar keinen Text, sondern mag einfach nur so lauschen? Ja, sehr gerne, Künstler brauchen Aufmerksamkeit. Rühmchen ist ganz und gar öffentlich.
Ich bin MusikerIn und möchte mitmachen, geht das? Ja, es darf auch gesungen werden. Allerdings nur in begrenztem Rahmen, denn Rühmchen soll eine Literaturbühne sein. Wichtig: Keine Cover, nur eigene Kompositionen, nur Solisten und Duos – und Du bist kein GEMA-Mitglied.
Kann ich auch spontan vorbeikommen und etwas vortragen? Ganz klares JEIN. Wenn noch Platz auf der Stagelist ist, vielleicht. Vorher anfragen ist aber immer besser.

Der Eintritt ist frei.

Jun
19
Fr
TresenLesen: JANE STEINBRCHER @ Periplaneta
Jun 19 um 19:30 – 21:45

TRESENLESEN (Pandemie-Edition)

Wir starten die coronakonforme Version unseres Tresenlesens. Talkshow, Lesebühne und After-Show-Party in Einem.

Periplaneta TresenLesen am Freitag, d. 19.06.20 mit JANE STEINBRECHER

Jnae Steinbrecher ist frei, schaffend und Autorin. Sie hat ein Buch geschrieben und auf den Berliner Lesebühnen WG-Texte vorgelesen. Sie ist Patin, Rollenspielerin und manchmal singt sie auch.

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt: Vorverkauf 8,- €

Es wird die Möglichkeit zur Selbstbedienung und für kontaktloses Bezahlen geben. Es wird harten Alkohol geben – für innen und außen – und ein angepasstes Veranstaltungskonzept mit nur einem Live-Gast. Die Anzahl der Tickets ist streng limitiert. Es gibt keine Abendkasse. Alle Teilnehmenden müssen eine Mund-Nase-Bedeckung mit sich führen. Ob sie diese auch tragen müssen … nun ja, es bleibt spannend.

Durch den Abend führt Thomas Manegold.

Sep
4
Fr
TresenLesen: HC Roth & Gary Flanell @ Periplaneta
Sep 4 um 19:30 – 21:45

Periplaneta TresenLesen am Freitag, d. 04.09.20 mit HC ROTH und Gary Flanell

Das Periplaneta TresenLesen: Talkshow, Lesebühne und After-Show-Party in Einem. Seuchenkonform as possible. Strictly Limited.
Jeden Freitag – und ab sofort wieder mit insgesamt drei Akteurs.

HC ROTH ist unser erstes Auslandsgastspiel nach Corona. Der Grazer Vorzeige-Independent-Schriftsteller konnte in unserer Edition Subkultur mit mehreren Romanen und Kinderbücgern glänzen. Aktuell ist bei uns seine Autorbiografie “Wie aus mir kein Rockstar wurde” auf den Bestellerlisten ganz oben.

Punkliterat und Journalist GARY FLANELL ist ebenfalls in der Edition Subkultur zu Hause. Er ist wie Herr Roth schon sowas wie ein Urgestein. Er ist Chefredakteur des Renfield Fanzines. Sein aktuelles Buch heißt “Angst vor blauem Himmel”.

Durch den Abend führt Thomas Manegold.

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr, Vorverkauf 8,- €

Es gibt die Möglichkeit zur Selbstbedienung und für kontaktloses Bezahlen. Es gibt harten Alkohol – für innen und außen – und ein angepasstes Veranstaltungskonzept. Bitte nutze den VORVERKAUF, wenn möglich mit PAYPAL! Die Anzahl der Tickets ist limitiert. Alle Teilnehmenden müssen eine Mund-Nase-Bedeckung mit sich führen. Ob sie diese auch tragen müssen … nun ja, es bleibt spannend.

Sep
17
Do
Lesebühne: Ohne Wenn Und Laber @ Z-Bar Berlin
Sep 17 um 20:00 – 22:00

Die einzige Lesebühne mit Owulrakel und Futur 2.0!
Nach dem Weltuntergang erstmals wieder am 17.09.2020. Von und mit Thomas Manegold, Matthias Niklas und Josias Ender + Gregory
Sterngäste im September:

Jeden 3. Donnerstag im Monat wird im Kinosaal der Z-Bar rezitiert, souffliert, musiziert und improvisiert. Zudem beantwortet das Owulrakel eure Fragen.

Okt
15
Do
Lesebühne: Ohne Wenn Und Laber @ Z-Bar Berlin
Okt 15 um 20:00 – 22:00

Die einzige Lesebühne mit Owulrakel und Futur 2.0!
Nach dem Weltuntergang wieder auferstanden. Von und mit Thomas Manegold, Matthias Niklas und als Special Guest die Liedermacherin JULIA GILDE

Jeden 3. Donnerstag im Monat wird im Kinosaal der Z-Bar rezitiert, souffliert, musiziert und improvisiert. Zudem beantwortet das Owulrakel eure Fragen.

Es gelten die aktuellen Pandemieverordnungen. Limitierte Platzanzahl. Sitzen ohne Maske ist gestattet.
Der Eintritt ist frei, man zahlt, um zu gehn.