Sep
13
Do
Konzert: Widukind @ Zimmer 16 Berlin
Sep 13 um 20:00 – 22:00

Carsten Klatte im Zimmer 16

Am Donnerstag, den 13. September, präsentiert Widukind sein drittes Album AVATAR

AVATAR ist ein mächtiges Werk. Immer noch der eigens für Widukind erfundenen Musiksparte Post Apocalyptic Folk verschrieben, liebäugelt AVATAR mit Bombast, Jazz, Psychedelic, Wave … Aber Carsten Klatte tobt sich hier keineswegs nur musikalisch aus: Widukind ist mehr als ein Musikprojekt. Wieder begleiten das Album über 100 Seiten Text. Ein Essay, das zwischen Philosophie und Magie, zwischen Gesellschaftskritik und -dystopie – eine sehr abgedrehte wie aufgeladene Geschichte erzählt, in der neben Widukind auch Kinski, Seneca, Schiller und ein paar andere Persönlichkeiten auftreten.

Mrz
29
Fr
Laander Karuso “Hoelderlin” @ Unikeller Osnabrück
Mrz 29 um 20:00 – 22:00

Premierenlesung in der „Lese-Rampe“

Am 29. März 2019 um 20 Uhr wird Laander Karuso im Osnabrücker „Unikeller“ seinen soeben veröffentlichten ersten Roman „Hoelderlin“ (Periplaneta) vorstellen.
Der 1986 geborene Laander Karuso startete seine Bühnenkarriere in Magdeburg als Poetry Slammer. Mit Erfolg und zahlreichen Auszeichnungen. Er gewann 2014 die Sachsen-Anhaltiner „Landesmeisterschaft im Song Slam“ und wurde in einem landesweiten Wettbewerb „Vizemeister im Poetry Slam“, 2015 dann „Poetry Slam Stadtmeister“ von Magdeburg. Eine Auswahl seiner Slam-Texte erschien 2016 unter dem Titel „Der Weg zu meinem verfickten Seelenfrieden“ im renommierten Independent-Verlag Periplaneta. Im selben Jahr veröffentlichte Karuso beim Label frogrocks sein Debütalbum „Come on, Koschka!“.
Mit „Hoelderlin“ legt Laander Karuso seinen ersten Roman vor. „Es handelt sich“, so der Autor, „um eine Hommage an Hölderlins ‚Hyperion‘, welchen ich versucht habe, in die Neuzeit zu katapultieren. Ich wollte einen Protagonisten erschaffen, der sich mit modernen Problemen konfrontiert sieht und sich aufgrund erlittener Schicksalsschläge in die innere Emigration begibt und sich von dort aus mittels bitterbösen Humors Katharsis verschafft.“
Der Leserschaft begegnet der hellwache Bewusstseinsstrom eines zutiefst zynischen Ich-Erzählers, ein Totalverweigerer und notorischer Provokateur, der eher Prügel in Kauf nimmt als auf eine bissige Äußerung zu verzichten. Seine Bemerkungen sind frech, unverschämt freimütig, dabei triftig, gesellschaftsanalytisch und sehr präzis.

Aug
28
Fr
TresenLesen: Carsten Klatte & Sascha Dinse @ Periplaneta
Aug 28 um 19:30 – 21:45

Periplaneta TresenLesen am Freitag, d. 28.08.20 mit CARSTEN KLATTE & SASCHA DINSE

Das Periplaneta TresenLesen: Talkshow, Lesebühne und After-Show-Party in Einem. Seuchenkonform as possible. Strictly Limited.
Jeden Freitag – und ab sofort wieder mit insgesamt drei Akteurs.

Carsten Klatte ist Musiker, Autor, Aktionskünstler und der Kopf der Post-Apocalyptic-Folk-Band Widukind. Unter diesem Namen ist unter anderem bei uns das Buch-Album “AVATAR” erschienen. Carsten Klatte ist seit Jahren mit vielen unterschiedlichen Künstlern auf Tour gewesen. Spielte unter anderem bei Wolfsheim, Project Pitchfork und Heinz Rudolf Kunze. Seine künstlerischen Einflüsse reichen vom fernöstlicher Mystik über Wave bis hin zum Jazz.

Sascha Dinse ist ein Berliner Schriftsteller und Vorleser. Er ist im Horror-, Dark Fantasy- und SciFi- zu Hause, seine Geschichten irgendwo dazwischen. WIr feiern seine kürzlich in Zweitauflage bei uns erschienenen KRASSEN KURZEN.

Durch den Abend führt Thomas Manegold.

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr, Vorverkauf 8,- €

Es gibt die Möglichkeit zur Selbstbedienung und für kontaktloses Bezahlen. Es gibt harten Alkohol – für innen und außen – und ein angepasstes Veranstaltungskonzept. Bitte nutze den VORVERKAUF, wenn möglich mit PAYPAL! Die Anzahl der Tickets ist limitiert. Alle Teilnehmenden müssen eine Mund-Nase-Bedeckung mit sich führen. Ob sie diese auch tragen müssen … nun ja, es bleibt spannend.