Kalender

Apr
22
So
#Verlagebesuchen bei Periplaneta @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Apr 22 um 14:00 – 18:00

Bier & Bücher, Tee & Texte.

Im Literaturcafé des Periplaneta Verlags kannst Du Dich ein ganzes Wochenende lang ungezwungen vergnügen, unseren Darbietungen lauschen, Dich bei einem Kalt- oder Heißgetränk durch das Sortiment blättern – oder sogar mitmachen.
Zu jeder vollen Stunde gibt es einen Kultur-Quickie: Interessantes über die Arbeit eines Independent-Verlags, eine Mini-Lesung oder Wissenswertes über das Buch an sich.

Zudem bieten wir AutorInnen die Möglichkeit eines zehnminütigen Speed-Coachings. Egal, ob Fragen zum Exposé, zur Webpräsenz oder zur Lesung vor Publikum etc.pp. – wir geben Tipps, worauf zu achten ist.

Feier mit uns das Buch, das Hörbuch und das E-Book, die Theke ist geöffnet und das Mikro ist an. Das Periplaneta-Team freut sich auf Deinen Besuch!
Du kannst jederzeit und ohne Reservierung bei uns vorbeischauen – nur für das Speed-Coaching ist eine Anmeldung erforderlich, da die Slots unserer Lektoren begrenzt sind: lektorat@periplaneta.com

Sonntags-Motto: Kurz und knackig
14.00 Uhr: Vortrag: „Was macht eigentlich ein Verlag 2 – Kulturarbeit und Marketing“
15.00 Uhr: Subkultur-Lesung: „Stuntman unter Wasser“ – Gary Flanell
16.00 Uhr: Vortrag: „Was ist eigentlich eine gute Geschichte?“
17.00 Uhr: Kurz und knackig: Wir lesen die besten Shortstorys aus dem Programm von Periplaneta

Das war schon:
Freitag: Eröffnungsveranstaltung:
20.00 Uhr – 22.00 Uhr: Motten im Kopf (Buchpremiere mit Jane Steinbrecher)

Samstags-Motto: Das Auge liest mit
14.00 Uhr: Vortrag: „Was macht eigentlich ein Verlag 1 – Lektorat und Produktion“
15.00 Uhr: Slam-Poesie: „Märchen aus einer grausamen Welt“ – Jesko Habert
16.00 Uhr: Vortrag: „Die Coverstory – Wie entsteht eigentlich ein Cover?“; mit Speedpainting von Nicole Altenhoff
17.00 Uhr: Raketen-Lesung: „Wir waren die Kosmonauten“ – Maschenka Tobe
[[20.00 Uhr – 22.00 Uhr: Unser „Außer der Reihe“-Highlight: „Bla Bla Bla & Bla“ Micha-El Goehre (Soloprogramm des Poetry Slammers aus Essen / Satyr Verlag); VORSICHT, denn VVK: 6,- €, AK: 9,- €]]

#Verlagebesuchen: Was macht eigentlich ein Verlag? 2 @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Apr 22 um 14:00 – 14:45

Vortrag: Kulturarbeit und Marketing im Verlag

Vom Manuskript bis zum fertigen Buch ist es ein langer Weg. Doch was passiert denn danach? Wie funktioniert die Öffentlichkeitsarbeit und wie macht man ein Buch bekannt?
Thomas Manegold, Verleger, Autor und Periplanetaner, erklärt euch, was Pressearbeit bedeutet und wie ein Buch seinen Leser findet.

Bereits zum dritten Mal findet die Aktion #Verlagebesuchen statt. Vom 20. bis 23. April öffnen wieder deutschlandweit Verlage ihre Türen und gewähren Einblick in ihre Arbeit.
Auch in diesem Jahr präsentieren wir euch wieder ein vielfältiges Kulturprogramm. Ab 14.00 Uhr gibt es bei uns zu jeder vollen Stunde einen Kultur-Quickie: Interessantes über die Arbeit eines Independent-Verlags, Mini-Lesungen oder Wissenswertes über Bücher.

Unser vollständiges Programm findest Du hier.

Mehr Informationen zur Aktion und allen teilnehmen Verlagen findet ihr unter www.verlagebesuchen.de

#Verlagebesuchen: Stuntman unter Wasser @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Apr 22 um 15:00 – 15:45

Lesung: Subkultur-Kurzgeschichten mit Gary Flanell

Ein Stuntman braucht dringend eine Zigarette, der letzte Arbeitslose Deutschlands wird mit ganz neuen Strategien des Jobcenters konfrontiert, die kleine Spinne Pup trinkt mit Darth Vader eine Limo auf dem Todesstern, ein schwarzer Anzug passt nicht, das Berliner Großstadtleben zeigt seine Tücken und irgendwo ist ein Ufo gelandet.
Oft klingen die kurzen Geschichten, als hätte das Leben selbst sie geschrieben. Hat das Leben aber so nicht gemacht. Also musste Gary Flanell ran. Der Autor, Musiker und Fanzine-Herausgeber liebt die gepflegte Anarchie.

Bereits zum dritten Mal findet die Aktion #Verlagebesuchen statt. Vom 20. bis 23. April öffnen wieder deutschlandweit Verlage ihre Türen und gewähren Einblick in ihre Arbeit.
Auch in diesem Jahr präsentieren wir euch wieder ein vielfältiges Kulturprogramm. Ab 14.00 Uhr gibt es bei uns zu jeder vollen Stunde einen Kultur-Quickie: Interessantes über die Arbeit eines Independent-Verlags, Mini-Lesungen oder Wissenswertes über Bücher.

Unser vollständiges Programm findest Du hier.

Mehr Informationen zur Aktion und allen teilnehmen Verlagen findet ihr unter www.verlagebesuchen.de

#Verlagebesuchen: Was ist eigentlich eine gute Geschichte? @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Apr 22 um 16:00 – 16:45

Vortrag: Das Geheimnis guter Geschichten

Ist es der Schreibstil, die Handlung oder die Figuren? Wie viele Alliterationen braucht es, wann sollte man Klischees vermeiden und wann braucht man sie unbedingt? Welche Bausteine eine gute Geschichte braucht, was glaubwürdige Figurenmotivationen sind und wo man als Autor auch mal gern übertreiben darf, erklärt euch Thomas Manegold im Rahmen von #Verlagebesuchen. Als Autor und Verleger kennt er sowohl sie Seite des Schreibens, als auch die des Bearbeitens.

Bereits zum dritten Mal findet die Aktion #Verlagebesuchen statt. Vom 20. bis 23. April öffnen wieder deutschlandweit Verlage ihre Türen und gewähren Einblick in ihre Arbeit.
Auch in diesem Jahr präsentieren wir euch wieder ein vielfältiges Kulturprogramm. Ab 14.00 Uhr gibt es bei uns zu jeder vollen Stunde einen Kultur-Quickie: Interessantes über die Arbeit eines Independent-Verlags, Mini-Lesungen oder Wissenswertes über Bücher.

Unser vollständiges Programm findest Du hier.

Mehr Informationen zur Aktion und allen teilnehmen Verlagen findet ihr unter www.verlagebesuchen.de

#Verlagebesuchen: Kurz & Knackig @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Apr 22 um 17:00 – 17:45

Lesung: Die besten Short-Storys aus dem Periplaneta-Programm

Seit 11 Jahren verlegt der Periplaneta Verlag Bücher, Hörbücher und E-Books und führt ein Literaturcafé. In sechs Editionen veröffentlicht er Romane, Kurzgeschichten, Lesebühnenliteratur, Kabarett, Fantasy, Thriller und Sachbücher.
Eine Auswahl der besten Geschichten präsentieren Thomas Manegold, Marion Alexa Müller und Sarah Strehle im Rahmen von #Verlagebesuchen.

Bereits zum dritten Mal findet die Aktion #Verlagebesuchen statt. Vom 20. bis 23. April öffnen wieder deutschlandweit Verlage ihre Türen und gewähren Einblick in ihre Arbeit.
Auch in diesem Jahr präsentieren wir euch wieder ein vielfältiges Kulturprogramm. Ab 14.00 Uhr gibt es bei uns zu jeder vollen Stunde einen Kultur-Quickie: Interessantes über die Arbeit eines Independent-Verlags, Mini-Lesungen oder Wissenswertes über Bücher.

Unser vollständiges Programm findest Du hier.

Mehr Informationen zur Aktion und allen teilnehmen Verlagen findet ihr unter www.verlagebesuchen.de

Apr
27
Fr
Konzert: Ella John @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Apr 27 um 20:00 – 22:15

Games & Borders

Junges Singer-Songwriter-Duo aus Berlin teilt Geschichten und Gedanken über Wichtigkeiten und Nichtigkeiten dieser Zeit. Ihre Lieder, eine Mischung aus Indie-Folk und Jazz, erzählen von der andauernden Reise, die sich Leben nennt; erzählen vom Aufbruch und Ausbruch, von Vögeln und brennenden Brücken, vom Verlorengehen und Heimkommen; von der Freiheit und der ewigen Suche nach Meer.

Das erste Album „Concert next door“ wurde Anfang 2017 aufgenommen. Das zweite Album „Games & Borders“ wurde Ende 2017 von Gänseblümchen Studios produziert und erscheint im Februar 2018.

Apr
28
Sa
Lesen für Bier @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Apr 28 um 20:00 – 22:00

Robert Rescues + Ivo Lotion @ „Lesen für Bier“

Du wolltest schon immer mal wissen, wie gut Dein Tagebucheintrag ist, wie verführerisch ein Amtsbrief sein kann oder wie tiefgründig ein Kassenbon klingen kann? Dann bring ihn mit, wenn Robert Rescue zu „Lesen für Bier“ einlädt.

Jeden vierten Samstag im Monat lesen er und ein Überraschungsgast eigene Texte, aber auch alles andere vor, was ihr so mitbringt. Egal ob Gedicht, Omas Häkelanleitung, ein alter Liebesbrief, Zeitungsartikel oder Strafzettel. Alles ist erlaubt! Was vorgelesen wird, wird am Abend ausgelost.
Nach der Performance könnt ihr dann entscheiden, was besser war: der Text oder der Vortrag? Siegt die Performance, bekommt der Vorleser das Bier, siegt der Text, darf der Mitbringer/Autor sich über ein Bier freuen.

Eintritt: VVK 5 €, AK 7 €. Hier geht es zum VVK.
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Ivo Lotion ist ein Tausendsassa der Berliner Lesebühnen, aktiv als Vorleser, Sänger und Entertainer. Seine laszive Stimme versetzt das Mikro ebenso in Ekstase wie das Publikum. Niemand performt Songs wie er. Seit Urzeiten steht er bei „Liebe statt Drogen“ auf der Bühne, ebenso bei der „Lokalrunde“, der einzigen Lesebühne mit freiem Wodka-Ausschank.

Robert Rescue macht schon seit Urzeiten Lesebühne. Bestimmt seit den neunziger Jahren, so genau weiß er das auch nicht mehr. Er hat eine Stimme, die sonst keiner hat. Außerdem verbindet er zwei Eigenschaften, die man selten beisammen erlebt: Seine Texte strahlen Bewunderung und Unmut gleichermaßen aus, er ist ein liebevoller Grantler, ein missgelaunter Charmeur.

2013 startete der Poetry Slammer Lucas Fassnacht mit dem Konzept “Lesen für Bier” in Nürnberg. Seitdem erfreut es sich riesiger Begeisterung und wird im deutschsprachigen Raum weitergetragen.

Mai
3
Do
Lesebühne: OWUL @ Z-Bar Berlin
Mai 3 um 20:00 – 22:00

Ohne Wenn und Laber. Die monatliche nicht nur Lesebühne in der Z-Bar.

Sterngast im Mai: der Berliner Singer/Songwriter Josias Ender

Jeden 1. Donnerstag im Monat wird im Kinosaal der Z-Bar vollgetextet, musiziert, gequatscht und improvisiert. Zudem beantwortet das OWUL-Rakel ALLE eure Fragen. Multimedial wird’s auch ab und an.

Standardausstattung:
Thomas Manegold
Marien Loha
Maschenka Tobe

Der Eintritt ist frei.

Mai
7
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Mai 7 um 20:00 – 22:00

Vision und Wahn im Mai

Alles sprießt und grünt, die ersten werden schon wieder vom Heuschnupfen geplagt. Also lautet unser Monatsthema: Grüner wird’s nicht.
Als Gäste begrüßt die periplanetarische Lesebühne im Mai den Autor und Mit-Vergnügen-Kolumnisten Clint Lukas und den Berliner Singer/Songwriter Levin Strehlow.

Auch die Stammmannschaft aus Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue sind dabei. Wie immer gibt es Texte und Musik, etwas zum Lachen und zum Mitdenken, und wahrscheinlich auch wieder Kuchen. Vielleicht ja einen grünen Mooskuchen 😉

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss.

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen.

Mai
11
Fr
MundWerk 10 – Die Spoken Word Gala @ Lovelite Berlin
Mai 11 um 20:00 – 22:30

Spoken Word Gala im Lovelite

Periplaneta lädt wieder zur MundWerk Spoken Word Gala. Wir präsentieren ein “Best Of” der Berliner Lesebühnenliteratur, Poetry (ohne Slam) und unserer MundWerk-Autor*innen. Die auftretenden Künstler lesen, auswendigen und performen ihre besten Texte. Kurz, knackig, manchmal sehr lustig, durchaus auch schmerzhaft, mitunter frech und gern nonkonform.

Für die MundWerk Spoken Word Gala No 10, die wieder im Lovelite in Berlin Friedrichshain stattfinden, stehen am Mikrofon bereit:

Volker Surmann – Berlin
Nils Frenzel – Bonn
Maschenka Tobe – Berlin
Laander Karuso – Magdeburg
Matthias Niklas – Berlin

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: VVK: 7,- €, Abendkasse 10,- €

MundWerk. So heißt das Label, unter dem der Periplaneta-Verlag seit 2008 Spoken-Word-Literatur veröffentlicht. Und MundWerk ist auch der Name der Spoken Word Gala, die seit 5 Jahren erfolgreich in Berlin und in anderen Städten stattfindet.