Jun
4
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jun 4 um 20:00 – 22:00

Vision und Wahn im Juni

Um der periplanetarischen Lesebühne mal ein flauschiges, putziges und allerniedlichstes Image zu verleihen, lautet das Monatsthema: Cat-Content.

Als Gäste begrüßen Thomas Manegold und Robert Rescue die Berliner Autorin Maschenka Tobe und Phrasenprüferin Sarah Strehle. An Stimmband und Gitarre präsentiert sich der Singer-Songwriter Josias Ender.

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss.

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen.

Jun
12
Di
Vortrag & Diskussion: Das Philosophie-Café @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jun 12 um 19:00 – 21:00

Thema im Juni: Mensch & Maschine – Was ist die nächste Stufe unserer Entwicklung?

Das Philosophie-Café ist ein offenes Treffen für Menschen, die Lust haben, sich der Philosophie zu widmen. Vorwissen ist hierbei nicht notwendig.

Es ist ein offener Raum zum Nachdenken, Überdenken und Diskutieren von eigenen Positionen zu lebensweltlichen Themen. Ziel ist es – in der Tradition des französischen Philosophen Marc Sautet (“Ein Café für Sokrates”) – die Philosophie aus dem Elfenbeinturm zurück in den Alltag zu führen und seiner Aufgabe als Orientierungshilfe im Leben nachzukommen.

Das Treffen beginnt mit einem kurzen Input-Referat zum Thema. Im Anschluss wird er auch die Diskussion der Teilnehmer*innen moderieren.

Jun
15
Fr
Lange Nacht der Subkultur @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jun 15 um 20:00 – 22:00

Literatur abseits des Mainstreams

Sie tragen ihre Haare und Bärte, wie es ihnen gefällt: kurz, lang, gelockt, rasiert, gar nicht. Ebenso frönen sie dem Sarkasmus und Zynismus. Sie haben Spaß, ihrer Umwelt eher unkonventionell zu begegnen und mitunter polemisch überspitzt oder sogar politisch inkorrekt darüber zu sprechen und zu singen. Sie sind punkig, rockig, lässig. Und sie möchten euch daran teilhaben lassen.

Am 15. Juni präsentieren Thomas Manegold, Jan Philipp Kabasci, Mikis Wesensbitter und Majah Texte abseits des Mainstreams.

Die Edition Subkultur veröffentlicht Independent-Literatur und Musik. Zwischen subtil und subversiv ist alles dabei – witzig, schräg und jenseits jener Schubladen, in die man “Szeneliteratur” so gerne einsortiert.

Jul
2
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jul 2 um 20:00 – 22:00

Vision und Wahn im Juli

Auch wenn gerade (fast) alle im Fußballfieberdelirium sind, gibt’s bei Vision & Wahn Kopfkino statt Kopfbälle. Die allmonatliche Lesebühne des Periplaneta Verlags begrüßt als Gäste die Berliner Autorin Ava Sergeeva und den Singer-Songwriter Johannes Kubin.

Das, zugegeben von der WM inspirierte, Monatsthema: Torschusspanik.

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss.

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen

Aug
6
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Aug 6 um 20:00 – 22:15

Vision und Wahn im August

Die allmonatliche Lesebühne des Periplaneta Verlags begrüßt als Gäste die Berliner Autoren Ralph Mönius und Jane Steinbrecher. Musikalische Untermalung gibt es von Singer-Songwriterin She Goes North.

Da wir ja gerade im berühmten Sommerloch sind, brauchte es ein besonders aussagekräftiges Monatsthema. Daher fiel die basisdemokratische Wahl auf: „Gesichtswurst“.

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss.

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen.

Aug
10
Fr
Lesung: Torsten Low Verlag @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Aug 10 um 20:00 – 22:00

Horror meets Humor

Dunkles und Düsteres, gepaart mit Humor, ist Programm im Verlag Torsten Low. Und so geben sich auch bei dieser Lesung Humor, Phantastik und Horror die Klinke in die Hand.

Torsten Low liest sowohl aus den Geschichten seiner Autoren als auch eigenen Texte. Unter anderem wandelt er mit euch im Moor, erzählt euch vom Madenheiligen St. Martin und berichtet von ganz besonderen Ausscheidungswettkämpfen. Zwischendurch erzählt er immer wieder Anekdoten aus seinem Verlag.

Sep
3
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Sep 3 um 20:00 – 22:00

Vision und Wahn im September

6 Wochen Ferien sind vorbei, jetzt geht das Pauken wieder los, die Lehrer quietschen mit der Kreide über die Tafel, wenn die Schule noch nicht auf elektronische Tafeln umgestellt hat. Inspiriert davon unterhält euch die allmonatliche Lesebühne des Periplaneta Verlags im September zum Thema „Kreidezeit“.

Als Gäste haben sich Thomas Manegold und Robert Rescue den Berliner Autor Henrik Lode und die Singer-Songwriterin VERA eingeladen.
Wie immer gibt’s beste literarische Unterhaltung, nützliches (Un)Wissen und Kuchen – denn wir sind nach wie vor die einzige Lesebühne mit eigenem Kuchenmäzen. (DANKE!)

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen.

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne des Periplaneta Verlags, von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss.

Sep
21
Fr
Lange Nacht der Subkultur @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Sep 21 um 20:00 – 22:00

Literatur und Musik Abseits des Mainstreams

Am 21. September präsentieren Gary Flanell, HC Roth, Viola Nordsieck und Sascha Blach Texte und Musik abseits des Mainstreams. Sie haben Spaß, ihrer Umwelt eher unkonventionell zu begegnen und mitunter polemisch überspitzt oder politisch inkorrekt darüber zu sprechen und zu singen.

Die Edition Subkultur veröffentlicht Independent-Literatur und Musik. Zwischen subtil und subversiv ist alles dabei – witzig, schräg und jenseits jener Schubladen, in die man „Szeneliteratur“ so gerne einsortiert.

Okt
1
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Okt 1 um 20:00 – 22:00

Für den Herbst-Auftakt haben die Peirplaneta-Frauen eigenmächtig als Monatsthema „Rot-Grün-Schwäche“ festgelegt. Wahrscheinlich, weil nur Männer daran erkranken. Man weiß es nicht …

Als Gäste haben sich Thomas Manegold und Robert Rescue den Google-Translator-Konkurrenten Matthias Niklas und den musikalischen Singer-Songwriter-Kabarettisten Amazing Maze eingeladen.
Wie immer gibt’s beste literarische Unterhaltung, nützliches (Un)Wissen und Kuchen – denn wir sind nach wie vor die einzige Lesebühne mit eigenem Kuchenmäzen.

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen.

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne des Periplaneta Verlags, von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss.

Okt
2
Di
Lesung: Knast in der DDR @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Okt 2 um 20:00 – 21:00

Thomas Stein „Grenzterror“

Ausgangspunkte des autobiographischen Romans finden sich nur 15 Minuten vom Literaturcafé entfernt: in Pankow, Hohenschönhausen. Mehr als ein halbes Jahrhundert deutsch-deutsche Geschichte.
Im Zentrum des Buches steht die 4½ jährige DDR-Haft des Thomas S. 1972 versucht er in den Westen abzuhauen und wird geschnappt. Er wird zu Jugendhaus verurteilt und im Gefängnis vergewaltigt. 1976 sperrt ihn die Stasi wegen Republikflucht und „Grenzterror“ ein. Eine Straftat für die man in der DDR zum Tode verurteilt werden konnte …
Thomas Stein erzählt mit „Grenzterror“ eine sehr persönliche Geschichte.