Feb
18
Sa
Kabarett: Ben Everding @ Café MoMo Trier
Feb 18 um 20:00 – 22:00

Wir müssen die Mühle unseres Vaters verkaufen.

Für das vierte Bühnenprogramm „Wir müssen die Mühle unseres Vaters verkaufen“ von Ben Everding wurden hinlänglich vergessene Texte von Goethe und Brecht, bis Kafka und Screamin‘ Jay Hawkins ausgewählt, die alle eines gemeinsam haben: Sie befassen sich mit dem alten literarisch-philologischen Thema der Mühle. „Man dürfte überrascht sein, wie oft doch die große Weltliteratur dieses Motiv bemühte.“ (Sofern man Everding Glauben schenken mag.)
 Gesichert ist für den Bühnenabend jedoch, dass der Erzähler auch unter den schlimmsten Tränen der Verfasser gewiss großzügig mit eigener Phantasterei und Allotria paradieren wird.

Ein sarkastisch, komödiantisch inszeniertes Texttheater vom lyrisch-sardonischen Sprachwandler Ben Everding.

Sep
22
Sa
Lesebühne: Vier lesen @ Garage Pankow
Sep 22 um 20:00 – 22:00

FabFour in Pankow

Am Samstag, den 22. September, gibt es die vierfache Ladung Subkultur.

So eine Anhäufung von Sternen der Underground-Literatur gibt’s sonst nur bei den Plejaden. Oder ausnahmsweise an einem Samstagabend in einer GARAGE in Pankow. Die FabFour aus dem Umfeld des Periplaneta-Verlages lesen alles, was sie mitbringen und ihnen in die Finger kommt. Mit dabei: Viola Nordsieck (Berlin), Mascha Tobe (Berlin), HC Roth (Graz) und Gary Flanell (Berlin).