Feb
8
Do
Periplanetanertreffen: After-Work-Party, Networking & Open-Mike @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Feb 8 um 20:00 – 22:30

Quo Vadis Periplaneta?

Für das erste Verlagstreffen im neuen Jahr, haben wir einen besonderen Aufakt für Autoren/Leser/Büchermenschen geplant. Am 8. Februar 2018 steht das Treffen unter dem Thema: Was wünscht ihr euch von Periplaneta für 2018? 
Das fragen wir sowohl die Autoren und Künstler als auch unsere Gäste und Leser.
Beginn ist 20.00 Uhr. (Man kann natürlich auch gern eher kommen.)

Ab 21.00 Uhr bieten wir wieder die Möglichkeit des offenen Mikros. Wer also gern mal seinen Text ausprobieren will, kann verbindlich Redezeit beantragen. (Mail: events@periplaneta.com, Tel: 030 4467 3433)

Periplanetanertreffen: Am zweiten Donnerstag alle zwei Monate treffen sich im Literaturcafé die Periplanetaner. Es tummeln sich also Künstler, Verleger, Autoren und Mitarbeiter hier. Das Literaturcafé ist in dieser Zeit auch für Gäste ganz normal geöffnet. Somit ist das Periplanetanertreffen auch für Büchermenschen und Kulturinteressierte eine günstige Gelegenheit, uns kennenzulernen und zu networken.

Mrz
23
Fr
Lange Nacht der Subkultur @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Mrz 23 um 20:00 – 22:00

Literatur & Musik abseits des Mainstreams

Sie tragen ihre Haare und Bärte, wie es ihnen gefällt: kurz, lang, gelockt, geflochten, gar nicht. Ebenso frönen sie dem Sarkasmus und Zynismus. Sie haben Spaß, ihrer Umwelt eher unkonventionell zu begegnen und mitunter polemisch überspitzt oder sogar politisch inkorrekt darüber zu sprechen und zu singen. Sie sind punkig, rockig, lässig. Und sie möchten euch daran teilhaben lassen.

Am 23. März präsentieren Thomas Manegold, Widukind, Jane Steinbrecher und Calvin Kleemann Literatur und Musik abseits des Mainstreams.

Die Edition Subkultur veröffentlicht Independent-Literatur und Musik. Zwischen subtil und subversiv ist alles dabei – witzig, schräg und jenseits jener Schubladen, in die man “Szeneliteratur” so gerne einsortiert.

Sep
13
Do
Konzert: Widukind @ Zimmer 16 Berlin
Sep 13 um 20:00 – 22:00

Carsten Klatte im Zimmer 16

Am Donnerstag, den 13. September, präsentiert Widukind sein drittes Album AVATAR

AVATAR ist ein mächtiges Werk. Immer noch der eigens für Widukind erfundenen Musiksparte Post Apocalyptic Folk verschrieben, liebäugelt AVATAR mit Bombast, Jazz, Psychedelic, Wave … Aber Carsten Klatte tobt sich hier keineswegs nur musikalisch aus: Widukind ist mehr als ein Musikprojekt. Wieder begleiten das Album über 100 Seiten Text. Ein Essay, das zwischen Philosophie und Magie, zwischen Gesellschaftskritik und -dystopie – eine sehr abgedrehte wie aufgeladene Geschichte erzählt, in der neben Widukind auch Kinski, Seneca, Schiller und ein paar andere Persönlichkeiten auftreten.