Sep
16
Do
Lesebühne: Ohne Wenn Und Laber @ Z-Bar Berlin
Sep 16 um 20:00 – 22:00
Die Lesebühne “Ohne Wenn und Laber” ersteht wieder auf. Ab September 2021 in neuer Besetzung. Mit von der Party ist nun, neben dem letzten verbliebenen Gründungsmitglied ToM Manegold, der ehemalige Surfpoet, Skandälchenkolumnist und Autor Clint Lukas. Der bringt seinen neuen Roman “Asche ist furchtlos” mit.
Ab und zu laden wir uns noch einen Gast ein, aber wir haben uns gedacht, je kleiner die Crew, desto mehr passen rein. Wir werden lesen und lüften. Und vielleicht singt jemand.
Es gelten die aktuellen Pandemie-Regeln (HAGAGALG), deswegen machen wir auch 2 Pausen. Der Eintritt kostet 5 EUR.

 

 

Okt
1
Fr
TresenLesen: Mikis Wesensbitter @ Periplaneta
Okt 1 um 19:30 – 21:45

Periplaneta TresenLesen am Freitag, d. 01.10.21 mit Mikis Wesensbitter

Am 01.10.21 ist es so ziemlich genau 1 Jahr her, dass wir sowas wie eine Veranstaltung bei Periplaneta hatten. Es ist also an der Zeit, das zu ändern. Wir machen uns ein bisschen kleiner als wir sind, bestreiten diesen Abend nunmehr zu zweit.

Ich begrüße bei dieser “Premiere” den Subkultur-Bestseller-Autor MIKIS WESENSBITTER.

Er debütierte bei Periplaneta in der Edition Subkultur vor rund 10 Jahren mit dem Tagebuch-Klassiker “Wir hatten ja nüscht im Osten…” und hat jüngst mit “An der Mittellinie stehen die coolen Jungs” es geschafft, inmitten der Pandemie einen Hardcover-Roman über drei Ostberliner Jungs schneller auszuverkaufen, als die Druckerei nachdrucken konnte. Wir wollen uns an diesem Abend in Mikis entzückendes Paralleluniversum begeben. Und vielleicht herausfinden, wie der Autor es anstellt, dass man beim Lesen mittendrin ist und das Gefühl hat, als wäre es gestern gewesen.

Das Periplaneta TresenLesen: Ein Autor oder eine Autorin und ein Barkeeper. Es wird gelesen und geredet. Und getrunken (natürlich mit Ab- und Anstand). Es geht um Literatur, die Kunst und die großen Fragen. Unterhaltsam, kontrovers und in der Dynamik unvorhersehbar. Strictly Limited. Vielleicht bald wieder jeden Freitag.

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt 6,- € / 8,- €.

Es gibt die Möglichkeit für kontaktloses Bezahlen. Es gibt harten Alkohol – für innen und außen – und ein angepasstes Veranstaltungskonzept. Bitte nutze den VORVERKAUF, wenn möglich mit PAYPAL! Die Anzahl der Tickets ist limitiert. Alle Teilnehmenden müssen eine Mund-Nase-Bedeckung mit sich führen. Es gelten die 3G Regeln.

Okt
2
Sa
TresenLesen: Fondermann & Gebhardt @ Periplaneta
Okt 2 um 19:30 – 21:45

Periplaneta TresenLesen am Samstag, d. 02.10.21 mit Fondermann und Gebhardt

Es ist kompliziert: Nachdem die Veranstaltung zum Roman “Freitag, der Dreißigste” an beiden möglichen Freitagen, der Dreißigste ausgefallen worden ist, holen wir die Romanlesung nun endgültig nach und nach Berlin. AN EINEM SAMSTAG!!! Egal, die Herren Autoren haben sich schon warmgelesen, der eine ist schon in Berlin, der andere kommt aus Hamburg angereist, falls bis dahin nicht die Schaffner streiken. “Freitag der Dreißigtse” ist großes Kopfkino. Coming of Age für Menschen um die 30. Erstes Hardcover in der Edition Subkultur und nunmehr auch als ungekürztes Hörbuch im Internet und… AUF CD!
Nutzt den Vorverkauf, es gelten Regeln. Welche … wie schon gesagt, es ist kompliziert.

Das Periplaneta TresenLesen: Zwei Autoren und ein Barkeeper. Es wird gelesen und geredet. Und getrunken (natürlich mit Ab- und Anstand). Es geht um Literatur, die Kunst und die großen Fragen. Unterhaltsam, kontrovers und in der Dynamik unvorhersehbar. Strictly Limited. Vielleicht bald wieder jeden Freitag.

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt 6,- € / 8,- €.

Es gibt die Möglichkeit für kontaktloses Bezahlen. Es gibt harten Alkohol – für innen und außen – und ein angepasstes Veranstaltungskonzept. Bitte nutze den VORVERKAUF, wenn möglich mit PAYPAL! Die Anzahl der Tickets ist limitiert. Alle Teilnehmenden müssen eine Mund-Nase-Bedeckung mit sich führen. Es gelten die 3G Regeln.