Falk Fatal - Im Sarg ist man wenigstens allein - Edition Subkultur

Podcast-Folge über Falk Fatals Kurzgeschichten. Verlage sollten „mit der Zeit gehen“, besonders wenn sie „Subkultur“ im Namen tragen. Leseproben sind sowas von 2018 – 2019 könnt ihr euch zurücklehnen, die Augen schließen und dafür den Mund zu einem herzhaften Lachen aufreißen. Denn in die schwarzhumorigen Kurzgeschichten aus „Im Sarg ist man wenigstens allein“ von Falk […]

Weiterlesen
gartenzwerge

von Katja Angenent. In den 80ern gab es diverse Neuerungen. Neben Neonfarben, Aerobic-Kursen und verstrahlten Pilzen aus Bayern erfasste die Musik die Neue Deutsche Welle. Heute gibt es auch eine Welle, und sie ist größer und mächtiger als jede Welle, die ich jemals erlebt habe. Ich nenne sie das Neue Deutsche Spießertum. Zuerst trat sie […]

Weiterlesen
Falk Fatal - edition subkultur

Mit der Kurzgeschichten-Sammlung „Im Sarg ist man wenigstens allein“ begrüßen wir FALK FATAL in der Edition Subkultur. Das Buch erscheint offiziell am 9.11.2019. Projektleitung hatte Laura Alt und das grandiose Cover stammt von Julian Weber FALK FATAL ist Autor, Kolumnist, Podcaster und Sänger der Oldie-Punkband FRONT. Zudem Herausgeber des gestreckten Mittelfinger Fanzines und Gründer und […]

Weiterlesen
Chris Todoroski - Edition Subkultur

Ein Interview mit Matsaleh-Autor Chris Todoroski. Im Sommer 2019 ist in der Edition Subkultur der alternative Reiseroman „Matsaleh“ erschienen. Der Protagonist Petar Stojanoski reist darin nach Malaysia, geht aber anstatt zu arbeiten lieber auf Konzerte und freundet sich mit Einheimischen an. Der in Kuala Lumpur (KL) lebende Autor Chris Todoroski führt mit schrägem Humor, viel […]

Weiterlesen
HC Rockstar - subkultur

Die Welt musste 40 Jahre warten, aber jetzt ist sie erschienen, die wichtigste Underground-Biografie aus der Punkliteraten-Hochburg Graz-Strassgang, nämlich die von HC ROTH. „Wie aus mir kein Rockstar wurde“ ziehrt einmal mehr ein Cover von AKU! und Bilder, die wir von der Mama bekommen haben. Das Buch beinhaltet, neben Kolumnen und Bühnentexten, all die Storys […]

Weiterlesen
Kristjan Knall - Subkultur

Ein Interview mit Kristjan Knall. Wer durch die Straßen Berlins schlendert, läuft Gefahr, einem Mann mit Fellmütze, Sonnenbrille und einem Hang zur gut recherchierten Totalkritik zu begegnen. Dieser Mann ist Kristjan Knall und jene Kritik findet sich in seinem neuesten Berlin-Bashing-Buch „Neukölln. Ein Elendsbezirk schießt zurück“. Am 27.09. gibt Kristjan Knall seinen Einstand als Vorleser […]

Weiterlesen
DIONYSIAN (BAND)

Neues Album von Dionysian. Böse Musik aus einem Teil der Welt, in welchem der gemeine Europäer gern Urlaub macht 🙂 Subkultur-Autor Christian Todoroski („Matsaleh“) schreibt nicht nur Romane über die Szene in Südostasien – er lebt selbst in Malaysia und macht dort mit seiner Band Dionysian Musik. Jetzt ist das Debut „Representations of the Id“ […]

Weiterlesen
Christian Todoroski_by_Rita_Mouley - edition subkultur

SubKultur vermeldet einen weiteren Neuzugang. Am 28.07.2019 releasen wir den Roman „Matsaleh“ von CHRISTIAN TODOROSKI. CHRISTIAN TODOROSKI, 1978 in Duisburg geboren, stammt aus einer mazedonischen Einwandererfamilie und begeisterte sich schon früh für alternative Musik, Literatur und Kunst. Nach der Schule studierte er Geisteswissenschaften an der Düsseldorfer Heinrich-Heine Universität und war viele Jahre in der musikalischen […]

Weiterlesen
Philipp Baar - Subkultur

Wir vermelden einen Neuzugang und begrüßen Philipp Baar in der Edition Subkultur. Sein Roadmovie „Der dreibeinige Hund lacht“ schreit förmlich nach einer Verfilmung. Er erscheint am 6. Juni bei uns als Buch und als E-Book Philipp Baar wurde im Ruhrgebiet geboren, 10484 Jahre nachdem der Maya-Kalender begann und anderthalb Wochen bevor Jorge Luis Borges starb. […]

Weiterlesen

(von Kristjan Knall, aus „Neukölln- Ein Elendsbezirk schießt zurück“) … Das Syndikat ist nicht das hippe Engels, auch wenn das verirrte Facebook-Touristen manchmal denken. Es ist auch nicht der Bierbaum und ganz besonders nicht das Fräulein Langner. Nicht, dass diese Bars alle scheiße wären. Nur die Leute da sind es eben. Die einzige Bar, die […]

Weiterlesen