Sascha Dinse - Edition Subkultur

Wir begrüßen mit Sascha Dinse einen neuen Mitstreiter in unseren Reihen. In Kürze wird die 2. Auflage seines Geschichtenbandes „Krasse Kurze“ in der Edition Subkultur erscheinen. Ein zweiter Teil des Kultbuches mit 31 neuen bizarren Geschichten soll noch dieses Jahr folgen. Sascha Dinse, Jahrgang 1978, ist freischaffender Schriftsteller, Vorleser und Mediensoziologe. Er lebt und arbeitet […]

Weiterlesen
Henry Thoma Moll - edition subkultur

Eigentlich träumte der junge Henry davon, Cowboy zu werden. Nachdem er jedoch als Kind bei einem Reitausflug vom Pferd fiel, nahm die Vision vom heldenhaften Leben im Sattel ein jähes Ende. Ihm blieb das Lesen und Schreiben von Cowboy-Geschichten. Später entdeckte er viele verschiedene Menschen und deren persönliche Geschichten und wurde von der Faszination gepackt, […]

Weiterlesen
Ostkreuz

Eine Kurzgeschichte von Joost Renders. Es war klar, dass es noch einige Zeit dauern würde, bis alles wieder so laufen würde wie früher. Obwohl die Schulen wieder geöffnet hatten, war die S-Bahn ziemlich leer. Ein paar Gestalten, weiblich wie männlich, saßen einzeln und traurig herum, nur drei jüngere Teenager hockten in einer entfernten Ecke als […]

Weiterlesen
Patrick griff zur Fahne- subkultur

Eine Einsteiger-Novelle von Henry Thomas Moll Mit Henry Thomas Moll begrüßen wir einen neuen Autor in der Edition Subkultur. Seine Erzählung „Patrick griff zur Fahne“ beschäftigt sich mit den Mechanismen von Radikalisierung und zeichnet den zwar autobiografisch motivierten aber dennoch erfunden Lebensweg eines besten Freundes, der auch Dein bester Freund gewesen sein könnte. Die Geschichte […]

Weiterlesen

*Jorge Mario Kardinal Bergoglio SJ (aka der Papst) von Laura Alt. Mein letztes Semester an der Universität begann mit einer erschreckenden Erkenntnis: Die „Erstis“ sahen plötzlich anders aus. Anders als die Menschen, die die nicht-Regelstudienzeit-konforme Anzahl von Semestern zuvor die Hörsäle bevölkerten, in denen ich mich herumtrieb. Das ist per se kein Problem. Nicht alle […]

Weiterlesen
Anthologie

20 AutorInnen der Edition Subkultur – 20 unkonventionelle, mal ernste, meist schwarzhumorige und mundwinkelhebende Perspektiven auf die Zeit vor, während und nach Corona. Die erste Subkultur-Anthologie mit Kurzgeschichten und Gedichten über keimschleudernde Kleinkinder, die deutsche Fixierung auf den Allerwertesten, Anekdoten über Fastfood-Franchises und die eine oder andere (Alltags-)Apokalypse. Wir schwelgen in Erinnerungen, entdecken die Unendlichkeit […]

Weiterlesen
Corona Bier und Parkbank

Disclaimer: Da das alles in den letzten Wochen doch unangenehmer und gefährlicher geworden ist, als erwartet, lasse ich in dieser zweiten Kolumne über Corona den schwarzen Humor mal schwarzen Humor sein und wende mich den wirklich wichtigen Dingen zu. Gefangen in den Mühlen des Wahnsinns, zwischen dem autoritätshöriger Deutscher, die nach dem totalen Staat kreischen […]

Weiterlesen
Anthologie

Am 8. Mai erscheint die erste Subkultur-Anthologie mit Texten von 20 Autorinnen und Autoren. Das Werk ist natürlich auch von unserem derzeitigen Ausnahmezustand geprägt. Von Lyrik über Slam, Kolumnen, Essays, lustigen und gruseligen Dystopien bis hin zur Schauergeschichte ist alles vertreten. Das Cover stammt von AKU! Vorbestellt werden kann ab 1. Mai. Da verraten wir […]

Weiterlesen

von HC Roth. Zeltfest. Der Gegenentwurf zu … Na, zu was eigentlich? Zu allem, was irgendwie subkulturell geprägt zu sein scheint. Zum einen. Zu einem langweiligen Leben auf dem Land. Zum anderen. Ein weißes Zelt, das auf einer Wiese steht, einem Acker, einem Parkplatz. Aufgestellt von der freiwilligen Feuerwehr, dem lokalem Fußballverein, der hiesigen Landjugend. […]

Weiterlesen