BUBLA SUBKULTUR

Unser Blog ist nominiert. Die Edition Subkultur ist beim diesjährigen Buchblog-Award #Bubla20 unter den Finalisten. Damit sin wir schon jetzt einer der fünf besten Blogs 2020 in der Kategorie „Verlag“. Am 18. Oktober wird im Rahmen des Digitalprogramms der Frankfurter Buchmesse verkündet, wer ganz oben auf dem Siegertreppchen stehen wird. Wir fühlen uns aber schon […]

Weiterlesen
Kristjan Knall - Subkultur

Eine Kolumne von Kristjan Knall.Teil III „Cornern“ ist seit Corona das Neue „In der Bar abhängen“. Insofern liegt das Syndikat voll im Trend. Mittlerweile cornern davor mehr Leute, als früher im Syndikat waren. Einige vom Kollektiv kommen vorbei, es gibt Schnaps vom Tablett. Ein paar Abende später cornern nur eine Handvoll Subjekte. Sie trauern. Das […]

Weiterlesen
Kristjan Knall - Subkultur

Eine Kolumne von Kristjan Knall.Teil II Ein paar erschöpfte Biere und eine Tourischlägerei später ist es Dienstag. Letztes Flyern, Wannen verfolgen die Papierterroristen im Schritttempo. Alle 10 Minuten grollen sie am Syndikat vorbei. Alle Frauenschläger, Räuber und Mörder können ein paar Straßen weiter auf dem Tisch tanzen. Die Staatsmacht setzt Prioritäten: den Selbsterhalt. Wir begrüßen […]

Weiterlesen
Pascow

Pascow gehört zu den Bands, die meine ersten zaghaften Annäherungsversuche mit deutschsprachigem Punk zu einer Leidenschaft haben werden lassen. Die Band begleitet mich seitdem immer, egal ob ich gerade mehr Punk oder Post-Punk höre oder einem kurzen, peinlichen Rückfall in den Indie fröne. Meinen allerersten Pascow-Song von der Platte „Alles muss kaputt sein“, „Too doof […]

Weiterlesen
Kristjan Knall - Subkultur

Eine Kolumne von Kristjan Knall.Teil I „Hurensohn!“, schreit der Polizeibeamte einem Mann, Typ Jogger, hinterher, nachdem er versucht hat, ihm ein Bein zu stellen. Er ist nicht nur Freund und Helfer, sondern auch auf der Hermannstraße kulturell absolut angekommen. „Hier möchte ich nicht mal tot über dem Zaun hängen!“, reicht nicht mehr. Jetzt werden Zäune […]

Weiterlesen
Sascha Dinse - Edition Subkultur

Wir begrüßen mit Sascha Dinse einen neuen Mitstreiter in unseren Reihen. In Kürze wird die 2. Auflage seines Geschichtenbandes „Krasse Kurze“ in der Edition Subkultur erscheinen. Ein zweiter Teil des Kultbuches mit 31 neuen bizarren Geschichten soll noch dieses Jahr folgen. Sascha Dinse, Jahrgang 1978, ist freischaffender Schriftsteller, Vorleser und Mediensoziologe. Er lebt und arbeitet […]

Weiterlesen
Henry Thoma Moll - edition subkultur

Eigentlich träumte der junge Henry davon, Cowboy zu werden. Nachdem er jedoch als Kind bei einem Reitausflug vom Pferd fiel, nahm die Vision vom heldenhaften Leben im Sattel ein jähes Ende. Ihm blieb das Lesen und Schreiben von Cowboy-Geschichten. Später entdeckte er viele verschiedene Menschen und deren persönliche Geschichten und wurde von der Faszination gepackt, […]

Weiterlesen
Ostkreuz

Eine Kurzgeschichte von Joost Renders. Es war klar, dass es noch einige Zeit dauern würde, bis alles wieder so laufen würde wie früher. Obwohl die Schulen wieder geöffnet hatten, war die S-Bahn ziemlich leer. Ein paar Gestalten, weiblich wie männlich, saßen einzeln und traurig herum, nur drei jüngere Teenager hockten in einer entfernten Ecke als […]

Weiterlesen
Patrick griff zur Fahne- subkultur

Eine Einsteiger-Novelle von Henry Thomas Moll Mit Henry Thomas Moll begrüßen wir einen neuen Autor in der Edition Subkultur. Seine Erzählung „Patrick griff zur Fahne“ beschäftigt sich mit den Mechanismen von Radikalisierung und zeichnet den zwar autobiografisch motivierten aber dennoch erfunden Lebensweg eines besten Freundes, der auch Dein bester Freund gewesen sein könnte. Die Geschichte […]

Weiterlesen