Schlagwort: Edition Subkultur

Macht Sonne wirklich albern?

Katja-Angenent_byHolgerAngenent

Katja Angenent über den Hang zu Gothic Novels, das Fürchten und Live-Rollenspiele  In ihrem Debüt „Die alte Freundin Dunkelheit“ erzählt Katja Angenent in 18 klassischen Schauergeschichten von unerwünschten Besuchern aus dem Jenseits, die in finsteren Klosterkellern oder auf nebelumwundenen Friedhöfen

Getagged mit: , , , , ,

Der Fuchsfüsterer und das Pfingstgeflüster am 31.08.

Christian Schmitz -

Wir begrüßen mit Christian Schmitz einen neue Autor bei uns. Christian ist passionierter Berliner Taxifahrer. Und wie die meisten Berliner Taxifahrer hat er studiert, nämlich Archäologie, und er hat verdammt viel zu erzählen. Deshalb hat er ein Buch mit Taxigeschichten

Getagged mit: , ,

Das Irrationale als Teil des menschlichen Wesens

Philipp Schaab subkultur

Interview mit Philipp Schaab. Philipp Schaab hat einen Hang zu metaphysischen Szenarien. Wenn man ihn allerdings als H.P. Lovecraft des Odenwalds bezeichnet, dann findet er das völlig übertrieben und winkt bescheiden ab. Mit seinem Buch „Der süße Duft der Kobralilie“

Getagged mit: , , ,

Pfingstgeflüster auf dem WGT 2016

Gesichter des Wave-Gotik-Treffens – 10 Jahre Pfingstgeflüster. Das Magazin Pfingstgeflüster feiert sein 10jähriges Bestehen. Hurra! Seit es die Edition Subkultur gibt, erscheint diese ungemein liebevoll gestaltete und recherchierte Rückschau auf das größte Gothic-Festival Europas bei uns. Und auch für dieses

Getagged mit: , , , , ,

Die Psyche meines Mörders

Wo die dunklen Wesen wohnen

Ein Interview mit Imke Kubin. Imke Kubin erzählt in ihrem düsteren Mystery-Thriller „Wo die dunklen Wesen wohnen“ die Geschichte der 33-jährigen Linda McLarren. Ihr Job ist es, einen Beitrag zur Aufklärung von Morden zu leisten, doch in ihrem Kampf um

Getagged mit: , , ,

Ganz schön pervers

Ein Witz mit langer Tradition: „The Aristocrats“ „The Aristocrats“ ist ein Klassiker, der – Sigmund Freund, ick hör dir trappsen – insbesondere im prüden Amerika extrem bekannt ist. Seit Jahrzehnten wird dieser „Joke“ immer mal wieder von hochkarätigen Stand-Up-Comedians performt,

Getagged mit: , , ,

Gary Flanell

Gary Flanell (by Stefanie Hirsch)

Gary Flanell ist Off-Kultur Journalist aus Leidenschaft. Und ein würdevoll erwachsen gewordener, immer noch praktizierender Punkrock/ Independent Musiker. Geboren 1973 in der westfälischen Provinz, genauer gesagt in der Stadt, in der die Züge geteilt werden und der größte Elefant der

Getagged mit: , , , , , , , ,

Thomas Manegold

Thomas Manegold wurde im sowjetisch besetzten Thüringer Wald geboren. Seitdem kämpfte er sich in immer dichter besiedelte Gebiete vor. 2004 ist er in Berlin angekommen. Weils nicht dichter geht, wird er hier bleiben. Unterwegs hat er viel über Musik geschrieben,

Getagged mit: , , , , ,

Wider die Masse: Ostern

Ich liebe die Zeit “zwischen den Jahren”. Sie bedeutet für mich Einkehr, Ruhe und Frieden. Zwischen dem 24.12. und der ersten Kalenderwoche eines jeden neuen Jahres knockt sich die Welt um mich herum aus, erholt sich vom Konsumrausch, betrinkt sich

Getagged mit: , , ,

Mozart: Authentisch und kontrovers

Mozart

Mozart liest aus Gothic Erotic Mozart, umtriebiger Frontmann von „Umbra et Imago“, kontroverse Szenegröße und streitbarer Freigeist, hat ein Buch geschrieben. Und wenn man, ausgehend von einem leicht abgewandelten Zitat Bilbo Beutlins, zugrunde legt, dass sich auch nur die Hälfte

Getagged mit: , , , , , ,
Top