Kategorie: subZINE

interviews, rezensionen, kommentare

Henke – Manegold – Morgenstern am 02.03.2013 Mitten im Harz, am Fuße des Brockens, steht, inmitten des größten Mobilfunkloches der Welt, die Kreuzmühle, ein einst altes, kaputtsaniertes Fachwerkhaus, dem sich der Holzbildhauer Remo Sorge mit all seiner Energie widmet. Seit nunmehr zwei Jahren beobachte ich, wie hier mitten im Wald ein einzigartiges subkulturelles Biotop entsteht, […]

Mehr lesen

Mena Koller über Brüche, Inspiration und die Nutzlosigkeit von Prinzipien Mit Mena Koller verstärkte im vergangenen Herbst eine weitere hochtalentierte Jungautorin die Reihen der Periplanetaner. Nun erscheint ihr Debüt, der Kurzgeschichtenband „Fluchtpunkte“, in der Edition Subkultur. Mena Koller war selbst lange ohne festen Wohnsitz unterwegs, hatte aber immer ihr Notizbuch dabei. Paul Waidelich hat mit […]

Mehr lesen

Dass Metalbands Filme drehen scheint ja langsam in Mode zu kommen. Cradle of Filth haben es vor einigen Jahren mit „Cradle of Fear“ vorgemacht und auch die finnischen Hardrocker LORDI ließen sich mit dem Film „The Kin“ cineastisch verewigen. Nun also auch Nightwish, die ihren Kinofilm „Imaginaerum“ präsentieren, der am 18. März in Deutschland anläuft.

Mehr lesen

In der Edition Subkultur erscheint junge Literatur und schubladenresistente Musik. Gern auch in Kombination.  Literatur erscheint vornehmlich als Taschenbuch und digital. Musik als limitierte Edition und als MP3-Download. In der Vermarktung gehen wir mit dem Künstlern gern gemeinsam neue Wege. Interessierte Künstler senden bitte eine kurze Bewerbung mit Beschreibung des zu realisierenden Projektes per Mail. […]

Mehr lesen

Edition Subkultur geht an den Start. Januar 2013. Mit Szeneliteratur. Independent Literatur. Und Musik. Mit einem phänomenalen Backgound, denn wir sind unter dem Dach der Periplaneta Mediengruppe mit einem optimalen Vertrieb, eigenem Studio und anderen Feinheiten gesegnet, die sich junge Indie-Label eigentlich erst erarbeiten müssen.

Mehr lesen

Serj Tankian, Sänger von System Of A Down und im Endeffekt auch das einzig Relevante, was seit 2006 von dieser großartigen Band übrig geblieben ist, hat sein drittes Solo-Album veröffentlicht. „Harakiri“ rockt, nach dem gitarrenlosen und eher missglückten Experiment „Imperfect Harmonies“, nun wieder kräftiger, klingt wieder eher nach System Of A Down, auch wenn sicherlich […]

Mehr lesen

HAMMER! Endlich gibt es ein neues Album von den Schweizer Prog Rock Göttern PRISMA…. Wie? Schweiz? Und dann Rock. Und auch noch Progressive…. und Götter? Ok, holen wir ein bisschen aus. Ja, ich mag Tool, ja ich mag vertrackte Rhythmen und schräge, menschenscheue Verrückte, die von Musik eine ungleich komplexere Vorstellung haben, als die meisten […]

Mehr lesen

Collapse Unter The Empire ist ein Instrumental-Duo aus Hamburg, das seit 2008 diverse Veröffentlichungen in Eigenproduktion realisiert hat und nun mit „Shoulders And Giants“ zumindest in meinem Klangkosmos Musikgeschichte schreibt. Klingt hochtrabend, ist es auch. Zunächst war es das Video „Disclosure“, welches gleichermaßen hellhörig und hellsichtig macht, denn bei aller Musik ist es eigentlich doch […]

Mehr lesen

Zum neuen Adversus-Album Kurz vor dem letzten Wintereinbruch vereinbarten die Band Adversus, das Musiklabel Sonorium und Periplaneta eine erst- und bis dato einmalige Zusammenarbeit, deren Ziel ein opulentes Bundle aus Buch und CD war. Nun sind solche Bundle als limitierte Version oder „Fan“ Edition“ nichts Ungewöhnliches mehr, jedoch ist der Opus „DER ZEIT ABHANDEN“ ein […]

Mehr lesen

Am Ende steht die Vorfreude Wacken ist ein Mythos, der spätestens seit dem Kinofilm “Full Metal Village” auch über den großen Kreis der Freunde der Stromgitarrenmusik hinaus bekannt ist. Und wir wissen, dass mindestens zwei Periplanetaner dieser großen Anziehungskraft des kleinen Dorfes regelmäßig einmal im Jahr folgen- zum größten Heavy Metal Festival Europas. Kai Kellermann […]

Mehr lesen